Continental
- Maximilian Völkl

Continental: Prognosen bestätigt – Sommer-Ausblick gefällt

Der Autozulieferer Continental hat auf der Hauptversammlung am Mittwoch trotz eines durchwachsenen Jahresstarts die Prognosen für das Gesamtjahr bestätigt. Bis Sommer soll es bereits zum Aufschwung kommen. Die Aktie bleibt nach wie vor ein spannendes Investment.

Konzernchef Elmar Degenhardt sieht Continental auf einem guten Weg. Obwohl der Jahresstart bei dem Automobilzulieferer durchwachsen ausgefallen war, rechnet Conti bereits bis zum Sommer wieder mit einem Aufschwung. Die niedrigere Zahl an Arbeitstagen und das durch den langen Winter geschwächte Reifengeschäft wurden als Ursache für die Probleme im ersten Quartal ausgemacht. Dies dürfte sich bis zum Sommer ausgeglichen haben. „Produktion und Absatz sollen wieder steigen", sagte Degenhardt. Der Konzernchef rechnet demzufolge mit einem besseren zweiten Quartal als im Vorjahr.

Gesamtprognose bestätigt

Dank der positiven Aussichten für das zweite Quartal hat der Continental-Chef auch die Konzernziele bestätigt. Man peilt einen Umsatzantieg um rund fünf Prozent auf über 24 Milliarden Euro an. Das EBIT soll dabei mindestens 3,4 Milliarden Euro erreichen.

Positiver Trend

DER AKTIONÄR ist für die Continental-Aktie weiterhin positiv gestimmt. Die konstanten Zahlen in der kriselnden Branche lassen sich als positives Zeichen werten. Das Kursziel liegt bei 110 Euro, ein Stoppkurs sollte bei 75,00 Euro gesetzt werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jan Paul Fori | 0 Kommentare

Continental: Diese Kursmarken sind jetzt entscheidend

Trotz eines insgesamt soliden Starts in das Geschäftsjahr 2019 lässt die Kursrallye bei der Continental-Aktie weiterhin auf sich warten. Auch am Dienstag schafften es die Papiere des Reifenherstellers nicht über die wichtige Kurshürde bei 150 Euro. Tags zuvor wurde die Aktie Ex-Dividende gehandelt … mehr
| Michael Schröder | 0 Kommentare

Continental: Plötzlich wird es wieder spannend

Nach zwei Gewinnwarnungen im vergangenen Jahr hat die Continental-Aktie deutlich an Wert verloren. Zum Jahreswechsel waren die Anteilsscheine so billig zu haben wie zuletzt im Jahr 2014. Doch die Abwertungsphase scheint abgeschlossen, auch wenn ein frisches Kaufsignal erst mit dem Sprung über die … mehr