Continental
- DER AKTIONÄR

Continental: EBIT-Plus bei 24% (Interview mit C. Müller, Analyst)

Konjunktur treibt Q1-Motor an

Continental hat im 1. Quartal bei Umsatz und Gewinn deutlich zugelegt und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Das EBIT sei gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 24% auf 436,8 Mio EUR gewachsen, teilte der Konzern mit. Der Umsatz kletterte von 3,61 auf 3,96 Mrd EUR. Als Grund für die Steigerung gibt Conti die "befriedigende Entwicklung der Automobilproduktion in Europa und Asien" an. Im Interview: Carsten Müller, GF FM Research.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michael Schröder | 0 Kommentare

Top-Empfehlungen und reale Börsengewinne: Tom Tailor +10%, MBB +21%, Hypoport +25%, Infineon Mini-Long +31%, Sixt-Turbo +730% - so können auch Sie profitieren!

Mit dem Real-Depot vom AKTIONÄR bringen Sie neuen Schwung in Ihr Depot. Seit Auflage im Mai 2010 hat das Depot um über 250 Prozent an Wert zugelegt. Seit Jahresanfang beträgt das Plus mehr als 28 Prozent. Bei diesem exklusiven Dienst stehen Trading-Chancen aus charttechnischer Sicht, aufgrund von … mehr