CONET TECHNOLOG.AG VZO
- DER AKTIONÄR

Conet: Börsengang (Interview mit CEO R. Zeyen)

Erstnotiz bei 5,50 EUR

Die Beteiligungsfirma CONET Technologie feiert heute (28.02.) ihr Debüt im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. Der Konzern hatte im Vorfeld 750.000 Vorzugsaktien zum Preis von 5 Euro angeboten. 400.000 Titel davon sind einer Kapitalerhöhung zuzuschreiben. Das Unternehmen ist grob in zwei Säulen einteilbar: Consulting und Softwareentwicklung. Die erstgenannte Sparte erwirtschaftet zur Zeit rund 90% der Erlöse. Einer der größten Partner von Conet sei der Softwarekonzern SAP. Der erste Kurs der Aktie lag bei 5,50 EUR. Im Interview: Rüdiger Zeyen, CEO bei Conet

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV