- Andreas Deutsch - Redakteur

Commerzbank, Siemens und Co: Das sind die Aktien-Favoriten der Credit-Suisse-Experten

Die Schweizer Großbank Credit Suisse bevorzugt weiterhin Aktien deutscher Unternehmen mit Fokus auf die hiesige Binnenwirtschaft. "Wir glauben immer noch, dass Deutschland gut aufgestellt ist, um von einem starken heimischen Nachfragewachstum zu profitieren", heißt es in ihrer aktuellen Studie.

Credit Suisse verwies unter anderem auf den starken Arbeitsmarkt, günstige Immobilien und den stützenden Effekt der von ihm weiter schwach erwarteten Gemeinschaftswährung, die von Vorteil für die deutschen Exporte sei. Zudem bestehe beim Konsum Nachholbedarf - hier hinke Deutschland dem Verbraucherverhalten in Ländern wie Großbritannien und den Vereinigten Staaten hinterher. Seiner Ansicht nach werden sich die Politiker gegen eine Aufspaltung der Eurozone stemmen. Eine starke Nachfrage und überdurchschnittliche Lohnsteigerungen in Deutschland seien dabei Kernelemente, um das Überleben der Gemeinschaftswährung zu sichern.

Index "übergewichten"

Die Experten der Credit Suisse haben eine Liste von 17 Werten aufgestellt, die besonders stark vom Konsum in Deutschland abhängig sind. Dazu zählen sie aus dem DAX die Aktien von Metro, Siemens, der Commerzbank, der Versorger E.on und RWE, der Allianz und Deutsche Telekom, Deutsche Post und Lufthansa.

Beim deutschen Leitindex allgemein bleiben die Experten bei ihrer Einschätzung mit "Overweight", auch wenn mit ihm nicht auf das inländische Wachstum gesetzt werden könne. Das Verhältnis der Gewinnaussichten und der Rendite von deutschen Staatsanleihen mache deutlich, dass der deutsche Aktienmarkt unter den entwickelten Märkten am günstigsten bewertet sei. Zudem sei der DAX ähnlich zyklisch gewichtet wie der japanische Aktienmarkt.

(dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV