Commerzbank
- Andreas Deutsch - Redakteur

Commerzbank: Kursziel angehoben

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die Commerzbank vor den Zahlen für 2013 am Donnerstag angehoben. Die Aktie von Deutschlands zweitgrößter Bank kann wieder zulegen und pendelt um die Marke von 13 Euro. Daran wird sich bis übermorgen aller Voraussicht nach nichts ändern. Und danach?

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Commerzbank vor Zahlen zum vierten Quartal von 12 auf 13 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Im Fokus stünden erneut die Randaktivitäten, die die Bank abstoßen wolle und für die er Verbesserungen erwarte, schrieb Analyst Benjamin Goy in einer Studie vom Dienstag.

Schwarze Zahlen erwartet

Im Kerngeschäft dürfte der operative Gewinn gesunken sein, so Goy weiter. Dies gründe aber unter anderem auf einer Normalisierung von Kreditausfällen. Das Kursziel sei wegen Abzinsungseffekten trotz gesenkter Gewinnerwartungen gestiegen.

Nach den von der Commerzbank selbst veröffentlichten Schätzungen rechnen die Analysten im Schnitt mit einem Überschuss von 31 Millionen Euro für das vergangene Jahr. 2012 stand an dieser Stelle ein Verlust von 34 Millionen Euro. Die Commerzbank hatte die Zahl im Laufe des Jahres an die neuen Bilanzregeln angepasst - ursprünglich hatte sie für 2012 einen Mini-Gewinn von sechs Millionen Euro gemeldet. Die Commerzbank legt die Zahlen am kommenden Donnerstag vor.

Dabei bleiben

Sollte die Commerzbank mit ihren Zahlen am Donnerstag überzeugen, wird die Aktie aller Voraussicht nach schnell Fahrt Richtung 13,50 Euro aufnehmen. Mittelfristig sind Kurse um die 16 Euro drin. Commerzbank-Aktionäre bleiben dabei und setzen den Stopp bei 11,50 Euro.

Mit Material von dpa-AFX

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Commerzbank: Jetzt wird saniert

Demnächst wird Commerzbank-CEO Martin Zielke seine neue Strategie präsentieren, mit der er das Geldhaus fit für die Zukunft machen will. Bisher war nur ein Jobabbau in der Mittelstandsbank bekannt. Insiderkreise sprechen nun von deutlich mehr Stellen, die wegfallen könnten. mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Commerzbank: Hier stimmt die Richtung

Am Freitag kamen auch die Aktien der Commerzbank durch die negativen Nachrichten zur Deutschen Bank unter Druck. Dabei wird aber übersehen: Der gelbe Riese hat keine großen Rechtsstreitigkeiten laufen und bei der Strategie-Entwicklung ist man deutlich weiter als Cryans Truppe. mehr