- Michael Schröder - Redakteur

Commerzbank-Aktie: Die Bullen dürfen (bald) wieder

Die Commerzbank-Bullen scharren bereits wieder mit den Hufen. Doch noch befindet sich die Aktie in einer neutralen Zone. Gelingt der Sprung über die Marke von 1,47 Euro, würde ein neues Kaufsignal generiert. Die Analysten sind weiter geteilter Meinung.

Die Privatbank Berenberg hat die Commerzbank mit "Sell" und einem Kursziel von 1,00 Euro in die Bewertung aufgenommen. Im Kern verfüge die Commerzbank über ein stabiles, wenngleich niedrigmargiges Geschäft, so Analyst Nick Anderson. Aufgrund der Fehler der Vergangenheit könnten Randbereiche und Altlasten allerdings nur zu hohen und ungewissen Ausstiegskosten veräußert werden, um sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren. Da eine weitere Kapitalerhöhung nach solch einer Restrukturierung wahrscheinlich sei, hält Anderson den möglichen Wert eines Investments in die Papiere derzeit für begrenzt. Dieter Hein, Analyst von AlphaValue, stuft die Aktie dagegen unverändert mit "Buy" ein. Sein Kursziel: 1,94 Euro.

Q3-Zahlen in vier Wochen

Spätestens in vier Wochen dürfte es von Seiten der Commerzbank neue Details zur fundamentalen Entwicklung geben. Am 8. November präsentiert das Institut die Zahlen für das dritte Quartal und will gleichzeitig einen Ausblick auf die Strategie für das kommende Jahr geben.

Wichtige Marken

Bis dahin orientieren sich die Anleger an der Charttechnik. Nach der jüngsten Konsolidierung deutet hier einiges auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung hin. Wenn es der Aktie gelingt, nachhaltig über 1,47 Euro zu steigen, würde der Startschuss fallen. Oberhalb von 1,65 Euro wäre der Weg für einen dynamischen Ritt in Richtung der 2-Euro-Marke geebnet. Risikobewusste Anleger können oberhalb von 1,47 Euro erneut auf den Bullen aufspringen. Der Stopp bleibt bei 1,35 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV