- DER AKTIONÄR

Commerzbank: Verkauf der Fondstochter

"Jupiter" soll bis zu 1,5 Mrd EUR bringen

Bei der Commerzbank steht der Verkauf ihrer britischen Fondstochter Jupiter an. Zwischen 1,2 bis 1,5 Mrd. EUR soll der Verkauf bringen, so Analysten. Die geringen Synergie-Effekte zwischen den Fondsgesellschaften und dem Kerngeschäft der Bank war Auslöser der Entscheidung, so der Vorstand. Der Buchgewinn, den die Bank durch den Verkauf erzielen könnte, wird auf 300 Mio. EUR geschätzt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV