- DER AKTIONÄR

Commerzbank: Tiefer im Subprime-Sumpf

Mit 1,2 Mrd EUR im Sektor investiert

Das deutsche Finanzhaus ist nach den Worten von Vorstandschef Müller tiefer in die US-Hypothekenkrise verwickelt als bisher angenommen. Während man von Konzernseite im Juli von einer Belastung von 80 Mio EUR sprach, besitzt man im Bankvorstand jetzt einen anderen Informationsstannd. "Die Commerzbank ist mit 1,2 Mrd EUR im Subprime-Sektor investiert", sagte Müller der "FTD".

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV