Commerzbank
- Thomas Bergmann - Redakteur

Commerzbank: Kapitalerhöhung platziert - Aktie am DAX-Ende

Die Commerzbank AG hat wie erwartet die am Montagabend angekündigte Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Die 113.850.693 neuen Aktien wurden im Wege eines so genannten beschleunigten Bookbuildingverfahrens zu 12,10 Euro pro Stück bei institutionellen Anlegern platziert. Das Institut nimmt damit insgesamt rund 1,4 Milliarden Euro ein.

Anforderungen erfüllt

Die harte Kernkapitalquote unter voller Anwendung von Basel 3 steigt durch die Kapitalmaßnahme auf 10,2 Prozent (pro forma per Ende März 2015). Damit erreiche die Commerzbank schneller als geplant das vom Kapitalmarkt mittlerweile geforderte Niveau für die harte Kernkapitalquote. Das Leverage-Ratio verbessert sich auf 3,9 Prozent.

Commerzbank; Chart;

Geduld gefragt

Wie DER AKTIONÄR heute Morgen berichtet hat, liegen die Kursziele der Analysten zwischen 8,80 und 17,00 Euro. DER AKTIONÄR sieht den fairen Wert bei 14 Euro, Voraussetzung ist aber, dass die Digitalisierungsstrategie aufgeht. Wer investiert ist, muss reichlich Geduld mitbringen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Chart-Check Commerzbank: Bald bei 9 Euro?

Schaut man nur auf die ersten beiden Tage von 2017, könnte es ein gutes Jahr für die Aktie der Commerzbank werden. Zielstrebig hat sich der Kurs immer weiter bis kurz an die Marke bei 8,00 Euro geschraubt. Und das dürfte noch nicht alles gewesen sein. Auch die Analysten vom Bankhaus Lampe sehen … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Commerzbank: Die Roboter kommen

Die Commerzbank setzt voll auf die Zukunft des Privatkundengeschäfts. „Wir haben bisher ein gutes Jahr 2016 hingelegt – sowohl was die Profitabilität als auch das Wachstum angeht“, sagt Privatkundenchef Michael Mandel gegenüber der DPA. „Ich bin zuversichtlich, dass wir über die bereits gewonnenen … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Commerzbank: Luft bis 8,50 Euro

Der Konzern-Umbau bei der Commerzbank läuft auf vollen Touren, ein Filialsterben soll es aber nicht geben, sagt Privatkundenvorstand Michael Mandel gegenüber der DPA. „Ein Netz von etwa 1.000 Filialen halte ich nach wie vor für richtig. Ich will auch, dass wir weiterhin rund 1.000 Filialen haben. … mehr