von Thorsten Küfner - Redakteur

Commerzbank: Folgt heute die Gegenbewegung?

Nachdem die Commerzbank gestern schwache Zahlen vorgelegt und eine weitere Kapitalerhöhung angekündigt hatte, sackte der Kurs des DAX-Titels deutlich ab. Im heutigen Handel dürfte es jedoch wieder zu einer Gegenbewegung kommen. Wie weit kann diese gehen?

Die Commerzbank enttäuschte die Marktteilnehmer gestern. Neben einem eher schwachen Ergebnis teilte der Bankenriese mit, dass er die Aktienanzahl um weitere zehn Prozent erhöhen werde (mehr dazu lesen Sie hier). Die Börse quittierte diese Meldungen umgehend mit einem deutlichen Kursrückgang. Im heutigen Handel dürfte es allerdings zunächst zu einer Gegenbewegung kommen. Beim Blick auf den Chart wird allerdings klar, dass auf dem Weg zu den jüngsten Höchstständen bei 2,20 Euro noch viele Hürden aus dem Weg zu räumen sind.

Widerstand auf Widerstand

Aus charttechnischer Sicht betrachtet wäre es nun vor allem wichtig, dass der Unterstützungsbereich bei 1,93 Euro hält. Andernfalls drohen weitere Abschläge. Auf dem Weg nach oben gilt es dann zunächst die psychologisch wichtige Marke von 2,00 Euro zu überwinden. Anschließend könnte ein Test des Widerstandes bei 2,06 Euro. Danach lauert bei 2,12 Euro eine weitere Hürde ehe die Commerzbank-Aktie wieder Kurs auf das Jahreshoch bei 2,20 Euro nehmen könnte.

Aktie bleibt ein Kauf

Auch wenn sich das charttechnische Bild zuletzt eingetrübt hat, können mutige, langfristig orientierte Anleger bei der Commerzbank zugreifen. Die Aktie ist nach wie vor günstig bewertet. Das Ziel lautet weiterhin 3,00 Euro, der Stopp sollte bei 1,40 Euro belassen werden.

Diskutieren Sie mit:
Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Das DAF Deutsches Anleger Fernsehen ist über ASTRA digital sowie über verschiedene Kabelnetze frei zu empfangen. Darüber hinaus ist das Programm über das eigene Online-Portal www.daf.fm zu sehen, sowie über das IPTV-Netz (Entertain) der Dt. Telekom. In der kostenfreien Mediathek stehen sämtliche Beiträge und Interviews - mittlerweile über 35.000 Videos zu mehr als 3.000 Einzelwerten - zur Verfügung.