Commerzbank
von Thorsten Küfner - Redakteur

Commerzbank: Comdirect verleiht Rückenwind

Gute Nachrichten für die Commerzbank: Die Direktbanktochter Comdirect hat ihren Gewinn im ersten Quartal deutlich gesteigert und mehr verdient als von Analysten erwartet worden war. Dies könnte der Commerzbank heute etwas Rückenwind verleihen.

Für die Comdirect läuft es weiterhin rund: Die Tochter der Commerzbank, die aktuell knapp 80 Prozent de Anteile hält, steigerte den Vorsteuergewinn im ersten Quartal um 18 Prozent auf 29,2 Millionen Euro. Damit wurden auch die Prognosen der Analysten knapp übertroffen, die im Durchschnitt nur mit 26,7 Millionen Euro gerechnet hatten. Comdirect-Chef Torsten Reitmeyer erklärte: „Auch für 2012 wollen wir wieder ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Wertzuwachs, Wachstum und Profitabilität gewährleisten." Zur kompletten Unternehmensmeldung.

Immer noch günstig

Durch die erfreulichen Zahlen der Tochter Comdirect könnte die zuletzt gebeutelte Aktie der Commerzbank im heutigen Handel wieder etwas Rückenwind erhalten. Die mit einem KGV von 5 und einem KBV von 0,4 sehr günstig bewerteten DAX-Titel bleiben für langfristig orientierte, risikobereite Anleger weiterhin ein Kauf. Der Stoppkurs sollte weiterhin bei 1,40 Euro belassen werden.

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Commerzbank: Jetzt wird es spannend!

Sie steigt und steigt und steigt. Die Rede ist von der Aktie der Commerzbank. Das Papier nimmt einen neuen Anlauf, den hartnäckigen Widerstand bei 14,00 Euro zu überwinden. Gelingt dies, dürfte sich die Aufwärtsdynamik noch einmal verstärken. Es fehlen nur noch wenige Cent. mehr
Diskutieren Sie mit:
Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Das DAF Deutsches Anleger Fernsehen ist über ASTRA digital sowie über verschiedene Kabelnetze frei zu empfangen. Darüber hinaus ist das Programm über das eigene Online-Portal www.daf.fm zu sehen, sowie über das IPTV-Netz (Entertain) der Dt. Telekom. In der kostenfreien Mediathek stehen sämtliche Beiträge und Interviews - mittlerweile über 35.000 Videos zu mehr als 3.000 Einzelwerten - zur Verfügung.