- Thorsten Küfner - Redakteur

Commerzbank: Ausbruch geglückt – jetzt einsteigen?

Die Aktie der Commerzbank hat sich gegen Ende der vergangenen Handelswoche wieder über die Marke von 1,50 Euro hieven können. Damit dürfte endlich der Ausbruch aus dem langfristigen Abwärtstrend geglückt sein. Sollten Anleger nun einsteigen?

Die Commerzbank-Aktie sollte sich nun endlich aus dem seit Jahresbeginn 2012 gültigen Abwärtstrend befreien können. Nachdem es zwischenzeitlich bereits gelungen war, ging es anschließend relativ rasch wieder nach unten. Nun sollte sich die Notierung allerdings endlich über der Abwärtstrendlinie halten können. Dann wäre der Weg nach oben bis etwa 1,60 Euro frei. Kann sich der Kurs des DAX-Titels auch noch über die im November 2012 gebrochene kurzfristige Aufwärtstrendlinie hieven, würde sich das Chartbild noch weiter verbessern.


Mehr im aktuellen Heft

Aus charttechnischer Sicht könnte nun für einen Einstieg grünes Licht gegeben werden. Allerdings sollten ausnahmslos mutige Anleger bei der Commerzbank-Aktie einsteigen. Konservative Anleger sollten trotz der günstigen Bewertung mit einem KBV von 0,3 angesichts der eher trüben Geschäftsaussichten an der Seitenlinie verharren.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV