- Jochen Kauper - Redakteur

Comeback der Tipp24-Aktie?

Durch die Abspaltung des Deutschlandgeschäfts wurden erhebliche stille Reserven gehoben. Für die nächsten Monate zeigt sich Tipp24-Vorstand Hans Cornehl optimistisch. Steht die Aktie kurz davor wieder zu alter Stärke zurück zu finden?

Die Zahlen für das erste Halbjahr konnten sich sehen lassen. In den ersten sechs Monaten setzte Tipp24 68,2 Millionen Euro um. Ein leichter Rückgang von 0,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das EBIT stieg um 12,4 Prozent auf 38,5 Millionen Euro. Die EBIT-Marge erreichte 56,5 nach 50,0 Prozent im Vorjahr. „Es gibt nur wenige Unternehmen, die sich mit Online-Vertrieb von Lotterieprodukten auskennen und es gibt einen hohen Bedarf - wir haben das entsprechende Know-how", so Tipp24-Chef Dr Hans Cornehl gegenüber dem AKTIONÄR. Auch um die Zukunftsaussichten macht sich Cornehl keine Sorgen, das Potenzial weiter zu wachsen ist vorhanden. „Es besteht im Bereich des Vertriebs von Online-Lotterien ein sehr großes Marktpotenzial, nicht nur in Deutschland, auch in Europa sowie in den USA. Die Chancen für Tipp24 sind sehr groß", sagt Cornehl.

Großes Marktpotenzial

Was das Glücksspielwesen betrifft, so bleibt es weiterhin bei der unsicheren Rechtlage in Deutschland. Deshalb wird sich Tipp24 zukünftig weiterhin auf das internationale Geschäft konzentrieren. Dazu zählt insbesondere der Aufbau eines neuen Geschäftsbereichs von Internetdienstleistungen für Lotterieveranstalter. „Wir haben im Lotteriegeschäft starke monopolistische Strukturen, in denen der Online-Markt bisher nur eine kleine, aber stark ausbaufähige, Markt-Relevanz hat. Bis heute werden weltweit nur zwei bis drei Prozent des Lotteriegeschäfts online abgewickelt. Das heißt, hier besteht nach wie vor ein enormes Potenzial", so Cornehl weiter.

Die Wette gilt

Die Aktie konnte sich zuletzt bei knapp unter 34 Euro stabilisieren. Im Anschluss marschierte das Papier bis auf 37,50 Euro. Anleger nehmen die Aktie auf die Watchlist. Sollte sich in den nächsten Wochen wieder ein Aufwärtstrend etablieren, so hat die Aktie durchaus Potenzial, das alte Hoch bei knapp 46 Euro in Angriff zu nehmen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV