Solarworld
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Chart-Check Solarworld: Jetzt wieder Richtungswechsel?

Turbulenter Kursverlauf bei Solarworld. Der Topverlierer vom Freitag ist am Montag Topgewinner im TecDAX. Die große Frag ist nun: Geht der Rebound weiter?

Solarworld ist mit einem Plus von 4,8 Prozent aktueller Topgewinner im TecDAX. Doch der Zugewinn reicht nicht aus, um den knapp 10-prozentigen Kurseinbruch vom Freitag wettzumachen. Bislang ist der heutige Anstieg nur eine Gegenbewegung auf das Intraday-Reversal von Ende letzter Woche. Dieses könnte durchaus das vorläufige Ende des Anfang September gestarteten Rebounds („Kommt jetzt der Rebound?") markieren. Bemerkenswert ist das am Freitag erzielte überdurchschnittlich hohe Handelsvolumen in der Aktie. Dieses macht die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der Rückgang kein Fehlsignal war.

Aktie meiden

Immerhin: Mit dem heutigen Anstieg ist zunächst die wichtige 90-Tage-Linie verteidigt worden. Doch spätestens wenn diese Marke fällt, darf die Gegenbewegung als ausgelaufen betrachtet werden. Fazit: Langfristanleger halten sich ohnehin weiterhin komplett zurück. Kurzfrist-Zocker kehren erst in die Aktie zurück, wenn das Papier den Freitagseröffnungskurs bei 1,45 Euro wieder überschreitet.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Solarworld steigt um 160 Prozent: Jetzt zugreifen?

Die Aktie von Solarworld ist regelrecht explodiert. Ausgehend vom kürzlich markierten Tief bei 0,68 Euro haben sich die Anteilscheine des insolventen Solarkonzerns im frühen Handel auf 1,77 Euro verteuert – ein sattes Plus von knapp 160 Prozent. Was sind die Gründe für den atemberaubenden … mehr