Qiagen
- Stefan Limmer - Redakteur

Chart-Check Qiagen: Neues 52-Wochenhoch

Der Molekulardiagnostikspezialist Qiagen zählt am Freitag im Handelsverlauf zu den Top-Gewinnern im TecDAX. Die Aktie notiert zudem auf einem neuen 52-Wochenhoch. Wie geht es nun weiter?

Bullenchart

Die guten Nachrichten machen sich auch am Kursverlauf bemerkbar. Bereits seit Anfang des Jahres zeigt Qiagen Stärke. Vor kurzem hat der Titel den horizontalen Widerstand an der 15,00-Euro-Marke hinter sich gelassen. Mit dem Ausbruch wurde ein massives Kaufsignal generiert. Nach einer kurzen Konsolidierung der Ausbruchsbewegung ist die Qiagen-Aktie am Freitag über das alte Bewegungshoch bei 15,70 Euro auf ein neues 52-Wochenhoch ausgebrochen.

Gewinne laufen lassen

Anleger, die der Long-Empfehlung des AKTIONÄR gefolgt sind, bleiben investiert. DER AKTIONÄR bestätigt das 12-Monats-Kursziel von 17,80 Euro. Ein Stopp bei 12,50 Euro sichert Positionen ab.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Platow: Qiagen ist historisch günstig bewertet

Die Platow Börse erinnert an die schwachen Zahlen von Qiagen für das vergangene Jahr. Entsprechend schwach entwickelte sich der Aktienkurs der auf Proben-Vorbereitung und Test-Technologien spezialisierten Biotechnologie-Unternehmens im laufenden Jahr. Die Ergebnisse für das zweite Quartal des … mehr