ProSiebenSat.1
- Nikolas Kessler - Redakteur

Chart-Check ProSiebenSat.1: Kaufsignal – und jetzt?

Die Aktie von ProSiebenSat.1 erholt sich von ihrem heftigen Rücksetzer aus dem Vorjahr. Die Rückeroberung der 200-Tage-Linie und das damit verbundene Kaufsignal haben bisher jedoch nicht für zusätzlichen Rückenwind gesorgt. Aktuell notiert die ProSieben-Aktie nur knapp oberhalb der Trendlinie, die bei 38,89 Euro verläuft.

Auch eine bestätigte Kaufempfehlung der Commerzbank konnte zunächst keine positiven Impulse setzten. Unterstützt von guten Zahlen für das vierte Quartal, einer starken Entwicklung des Werbemarktes im Gesamtjahr 2017 und anhaltend positiver News im Digitalgeschäft sieht Analystin Sonia Rabussier noch deutliches Aufwärtspotenzial für die Aktie.

Den fairen Wert hat sie nach der Kapitalerhöhung im vergangenen Herbst von 57 auf 53 Euro gesenkt – doch auch mit dem neuen Kursziel sieht Rabussier noch rund 35 Prozent Luft nach oben.

Auf diese Marken kommt es an

Aus charttechnischer Sicht gilt es nun, die 200-Tage-Linie zu verteidigen und dann die Widerstandszone im Bereich der 40-Euro-Marke zu überwinden. Hier war der Kurs Ende Januar abgeprallt und kurzzeitig unter 38 Euro gefallen. Anschließend rückt der seit über einem Jahr gültige Abwärtstrend in den Fokus, der gegenwärtig im Bereich von 41,50 Euro verläuft.

Mit einem Minus von mehr als 20 Prozent hat die ProSieben-Aktie im Vorjahr zu den schwächsten Werten im DAX gehört. Nachdem der Kurs Anfang Dezember auf den tiefsten Stand seit Ende 2014 gefallen war, konnte er jedoch bereits über 15 Prozent aufholen. Alleine seit Jahresbeginn hat ProSieben den DAX mit einem Kursplus von 6,6 Prozent klar outperformt.

Aktie bleibt ein Kauf

DER AKTIONÄR bleibt für die ProSieben-Aktie positiv gestimmt und traut dem Kurs auf Jahressicht eine Annäherung an das Allzeithoch oberhalb der 50-Euro-Marke zu. Investierte Anleger bleiben dabei. Auch Neueinsteiger können weiterhin zugreifen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Christian Scheid | 0 Kommentare

Die Happy-New-Year-Wette

Die Wochen vor Weihnachten sind eigentlich eine besinnliche Phase. Doch bei vielen Profi-Anlegern ist von Ruhe keine Spur. Denn sie machen ihre Depots in den letzten Dezember-Tagen fit für die Jahresendabrechnung. Geschickte Anleger können sich die dabei auftretenden Kursbewegungen zunutze machen. mehr