Nordex
- Stefan Limmer - Redakteur

Chart-Check Nordex: Technischer Befreiungsschlag

Nordex führt am Donnerstag die Gewinnerliste im TecDAX an. Die charttechnische Situation des Windanlagenbauers hat sich mittlerweile aufgehellt und die Bodenbildung scheint abgeschlossen. Nun locken Anschlussgewinne.

Mehr als ein halbes Jahr lang notierte der Kurs der Nordex-Aktie in einer volatilen Seitwärtsbewegung zwischen 2,60 und 3,45 Euro. Die 3,45-Euro-Marke hat sich in dieser Zeit als eine schwere charttechnische Hürde herauskristallisiert, an der der TecDAX-Titel bereits mehrfach scheiterte.

Nächster Versuch

Am Donnerstag im Handelsverlauf startete Nordex nun einen neuen Ausbruchsversuch aus der Seitwärtsrange. Bereits in den Handelstagen zuvor hellte sich die charttechnische Situation auf, und der Kurs kletterte über den Widerstand bei 3,20 Euro. Die Aufwärtsbewegung über die 3,45-Euro-Marke fand unter hohem Volumen statt. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der Ausbruch dieses Mal von Erfolg gekrönt ist.

Dabeibleiben

Aus charttechnischer Sicht würde ein nachhaltiger Ausbruch aus der Seitwärtsrange die Bodenbildung beenden. Als nächstes rückt nun die 4,00-Euro-Marke in den Fokus der Anleger. Dort wartet der nächste Widerstand. Anleger, die der Stop-Buy-Empfehlung des AKTIONÄR gefolgt sind, bleiben dabei und lassen die Gewinne laufen. Ein Stopp bei 3,00 Euro sichert die Position nach unten ab.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Stefan Sommer | 0 Kommentare

Das sind die 5 Top-Performer von TSI

Die TSI-Strategie filtert weltweit die Märkte nach den trendstärksten Aktien und bildet aus ihnen ein Depot. Einige Aktien konnten sich hier zuletzt besonders hervortun. Die Top-Gewinner stammen dabei nicht nur aus Deutschland, sondern finden sich zuletzt auch in den USA. mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Nordex: Und schon wieder gute Nachrichten…

Die Nordex-Aktie konsolidiert nach wie vor im Bereich zwischen zwölf und 13 Euro. Doch der positive Newsflow beim Windkraftkonzern hält unverändert an. Am Dienstag hat der Turbinenbauer einen neuen Auftrag gemeldet. Es dürfte eine Frage der Zeit sein, bis sich die Auftragsflut auch wieder in … mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

TSI-Rangliste: Das ist die neue Nummer 1!

Die HDAX TSI-Rangliste des AKTIONÄR wird regelmäßig aktualisiert. die Aktie des Windkraftanlagenherstellers Nordex hatte lange die Pole Position inne, nun gab es einen Wechsel an der Spitze. Nachdem die Bechtle-Aktie zuletzt bereits in der Liste immer weiter nach oben kletterte, konnten in der … mehr