Infineon
- Werner Sperber - Redakteur

Chart-Check Infineon Technologies: Wichtige Marke im Visier

Infineon Technologies ist Weltmarktführer für NFC-Sicherheits-Controller. Diese durchaus erwähnenswerte Nachricht passt auch ins charttechnische Bild: Es läuft derzeit gut für den Halbleiterkonzern.

Wer sein Mobiltelefon oder ein anderes Mobilgerät als Geldbörse, Schlüssel oder Fahrkarte nutzen möchte, der braucht dazu sogenannte NFC-Sicherheits-Controller in seinem Gerät. Das Marktforschungs-Institut IMS Research geht davon aus, dass die Zahl der NFC-fähigen Geräte bis zum Ende des Jahres von derzeit 35 Millionen auf dann 80 Millionen ansteigt. IMS zufolge ist Infineon Technologies AG mit einem Anteil von 51,5 Prozent Weltmarktführer für diese kontaktlose Kommunikationstechnologie. Anleger freuen sich derzeit allerdings viel mehr über die Entwicklung der Aktie des Technologie-Konzerns aus München.

Der Abwärstrend wird angegriffen

Charttechnisch ist die Notierung nach unten zunächst gut abgesichert. Bei 6,80 Euro verläuft eine horizontale Unterstützung und bei 6,40 Euro die seit dem 29. Dezember 2011 gültige Aufwärtsbewegungs-Linie. Darunter finden sich stabile horizontale Unterstützungen bei fünf Euro und bei 4,10 Euro. Der nächste Widerstand ist die seit März 2002 und einem Kurs von 29,30 Euro intakte Abwärtstrendlinie, welche derzeit bei 7,30 Euro verläuft. Danach ist der Weg vergleichsweise frei, bis zur nächsten horizontalen Hürde bei 8,30 Euro.

Für Risikobereite kaufenswert

Insgesamt haben die Analysten ihre Gewinnschätzungen für die Ende September ablaufenden Geschäftsjahre 2011/12 bis 2013/14 gesenkt. Sie erwarten nun Ergebnisse von 0,39 Euro, von 0,50 Euro und von 0,63 Euro je Aktie. Das entspräche Kurs-Gewinn-Vielfachen von 18, von 14 und von 11. Jüngst hat die Notierung die 200-Tage-Linie überwunden und auch das Kaufsignal des Trendfolge-Indikators MCD ist weiterhin gültig. Zwar ist eine Konsolidierung möglich, doch angesichts dieser Bewertung sollten risikobereite Anleger einsteigen. Das Kursziel beträgt acht Euro und der Stoppkurs sollte bei 4,50 Euro gesetzt werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: