Infineon
- Stefan Limmer - Redakteur

Chart-Check Infineon: Neues Kaufsignal in Sicht

Die Papiere des Halbleiterherstellers Infineon haben zuletzt den staken Widerstandsbereich bei 8,50 Euro überwunden. Damit dürften nun neue Käufer angelockt werden. Ein Ende des Aufwärtstrends ist noch nicht in Sicht. Einige Analysten rechnen in Zukunft mit zweistelligen Kursen.

Bereits seit Mitte Oktober haben bei Infineon die Bullen das Sagen. Im Zuge der Aufwärtsbewegung wurden zahlreiche Widerstände überwunden. Nach einem kurzen Rücksetzer stellte auch die 8,50-Euro-Marke kein Problem dar. Mit dem erfolgreichen Ausbruch rückt nun die 9-Euro-Marke in den Fokus der Anleger. Darüber wäre dann bereits Platz bis zum alten Jahreshoch bei 9,46 Euro.

Luft nach oben

Geht es nach einigen Analysten, dürfte dann immer noch nicht das Ende erreicht sein. Charles Bordes von AlphaValue bestätigte zuletzt die Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 11,40 Euro. Auch Günther Hollfelder von Bader-Helvea sieht die Infineon-Aktie erst bei 10,00 Euro als fair bewertet.

Dabeibleiben

Die jüngsten Zahlen von Unternehmen aus der Halbleiterbranche haben gezeigt, dass das Geschäft allen Befürchtungen zum Trotz weiterhin brummt. Zudem überzeugte zuletzt die hohe Relative  Stärke von Infineon. Ein zusätzliches Kaufargument ist die Dividende, die Infineon zuletzt um 50 Prozent auf 0,18 Euro gesteigert.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Infineon: Trading-Chance vor Zahlen

In den vergangenen Tagen ist die Infineon-Aktie im schwachen Marktumfeld deutlich unter Druck geraten. Doch nun deutet sich die erneute Trendwende an. Am kommenden Dienstag, den 1. August, legt der Chiphersteller Zahlen zum dritten Quartal vor. Nach starken Zahlen der Wettbewerber stehen die … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Infineon: Ein Traum für Anleger

Es schaut wieder deutlich freundlicher für Infineon aus. Die Aktie des Halbleiterherstellers hat bei 18,20 Euro einen Boden ausgebildet und befindet sich seitdem wieder auf dem Weg nach oben. Das Mehrjahreshoch bei 20,48 Euro könnte bald erneut in den Fokus rücken. Operativ dürfte es ebenfalls gut … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Infineon-Aktie: Was für eine Woche

Es war ein spektakulärer Wochenauftakt bei Infineon. Am Montag verlor die Aktie des Halbleiterkonzerns im Zuge des Tech-Ausverkaufs an den Märkten rund sechs Prozent. Inzwischen hat sich der DAX-Titel aber bereits wieder etwas erholt und notiert nur noch knapp unterhalb der 20-Euro-Marke. Auf dem … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Infineon: Jäger oder Gejagter?

Der Chiphersteller Infineon befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Trotz der gescheiterten Wolfspeed-Übernahme will Konzernchef Reinhard Ploss nach wie vor in den USA zukaufen. Ein geeignetes Unternehmen müsse aber erst noch gefunden werden. Die Aktie dürfte profitieren und steht vor dem Ausbruch … mehr