Deutsche Bank
- Andreas Deutsch - Redakteur

Chart-Check Deutsche Bank: Es sieht nicht gut aus

Wieder ein Tag mit Verlusten für die Aktie von Deutschlands Marktführer. Das Papier entfernt sich immer weiter vom Ausbruch nach oben. Jetzt droht eine wichtige Marke nach unten zu fallen.

Die Aktie der Deutschen Bank verliert am Dienstag 1,8 Prozent auf 34,38 Euro. Nachrichten zum Unternehmen gibt es keine. Die charttechnische Situation bei der Deutschen Bank hat sich weiter eingetrübt. Nun droht die Aktie unter den seit Mitte 2012 gültigen Aufwärtstrend zu fallen. Sollte es so kommen, würde die Aktie wahrscheinlich weiter unter Druck geraten.

Fehlsignal

Vor Kurzem sah es ganz danach aus, als ob die Aktie aus ihrer Keilformation ausbrechen und den seit Anfang 2011 gültigen Abwärtstrend durchbrechen würde. Doch der Ausbruch dauerte nur kurz und erwies sich somit als nicht nachhaltig. Das starke Kaufsignal blieb aus.

Fairer Wert von 45 Euro

Der verzwickten charttechnischen Situation steht die äußerst attraktive Bewertung der Aktie gegenüber. Mit einem 2014er-KGV von 8 ist die Deutsche Bank die günstigste Bank-Aktie in Europa. Das meiste Negative sollte im Aktienkurs eingepreist sein. DER AKTIONÄR bleibt bei seinem Kursziel von 45 Euro und empfiehlt einen Stoppkurs bei 29 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 1 Kommentar

Deutsche Bank: Keine Hilfe aus Berlin

Nach Angaben des Focus kann die Deutsche Bank ein Jahr vor der Bundestagswahl nicht auf die Unterstützung der Politik hoffen. Bundeskanzlerin Angela Merkel soll diplomatische Hilfe und eine Geldspritze des Staates ausgeschlossen haben. mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Bernecker: 70 Prozent Potenzial mit der Deutschen Bank

Die Actien Börse erklärt, charttechnisch befindet sich die „letzte aktuelle Unterstützung“ für den Aktienkurs der Deutschen Bank bei elf Euro. Wenn diese Marke tatsächlich als Absicherung funktioniert, wäre das der erste Ansatz für den Kauf der Aktie. Das ist die wahrscheinlichere Variante. Hält … mehr