Daimler
- Stefan Limmer - Redakteur

Chart-Check Daimler: Mit Vollgas in Richtung Jahreshoch

Die Daimler-Aktie steht unmittelbar vor dem Ausbruch auf ein neues Bewegungshoch. Gelingt der Sprung über diese Hürde, rückt das 52-Wochenhoch in den Fokus. Positive Analystenstimmen sorgen für zusätzliche Unterstützung.

Seit Mitte November befindet sich Daimler auf der Überholspur. Der DAX-Titel hat seitdem fast 30 Prozent an Wert gewonnen. Im Zuge der Aufwärtsbewegung kletterte die Aktie bereits über etliche horizontale Widerstände. Zuletzt gelang der Sprung über die charttechnische Hürde bei 44,00 Euro. Die Ausbruchsbewegung wurde in den vergangenen Tagen auskonsolidiert.

52-Wochenhoch in Reichweite

Aktuell notiert Daimler bereits wieder unmittelbar unter dem alten Bewegungshoch bei 45,60 Euro. Gelingt der Ausbruch über diese Marke, dürfte die Autoaktie noch einen Gang höher schalten. Aus charttechnischer Sicht wartet dann erst beim alten 52-Wochenhoch im Bereich der 49,00-Euro-Marke der nächste Widerstand.

Dabeibleiben

Für zusätzlichen Rückenwind sorgten zuletzt zudem positive Analystenstimmen. Bereits investierte Anleger bleiben dabei. Auch für einen Neueinstieg ist es noch nicht zu spät. Ein Stopp bei 42,00 Euro auf Schlusskursbasis sichert die Position nach unten ab.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Matthias J. Kapfer | 0 Kommentare

BMW, Daimler und VW: Wer hat die Nase vorn?

Der Kampf der deutschen Premium-Autohersteller um das Vertrauen der Kunden bringt Gewinner und Verlierer zutage. BMW und Daimler führen einen Kampf um Platz 1 bei den meist verkauften Pkws. Die Vision des BMW-Chefs Harald Krüger, bis 2020 auf dem ersten Rang zu stehen, ist mit Blick auf die … mehr