Daimler
- Werner Sperber - Redakteur

Chart-Check Daimler: Harter Widerstand wird überwunden

Die Bewertung der Aktie von Daimler mit Kurs-Gewinn-Vielfachen um 8 scheint günstig. Analysten sind sich dagegen in ihren Einschätzungen über die Kurschancen uneinig. Das Chartbild lässt wiederum lässt Luft nach oben.

Derzeit tendiert der Aktienkurs von Daimler in Richtung des hartnäckigen Widerstandes bei 41,50 Euro. Diese Hürde dürfte zumindest zwischenzeitlich auch überwunden werden. Das Kaufsignal des Trendfolge-Indikators MACD ist schließlich weiterhin gültig und der Kurs hat jüngst die 200-Tage-Linie überwunden. Allerdings klafft im Chartbild der Notierung des Fahrzeug-Konzern aus Stuttgart eine Kurslücke bei 39,50 Euro, welche wohl geschlossen werden dürfte. Der Relative-Stärke-Index läuft schließlich langsam in den über-kauften Bereich. Bei 40 Euro befindet sich ein(e) stabile(r) horizontale(r) Unterstützung/Widerstand. Bei 39 Euro verläuft die seit Ende November 2011 gültige Aufwärtstrendlinie. Darunter befinden sich horizontale Unterstützungen bei 37 Euro, bei 35 Euro und bei 33 Euro.

Wenige, hohe Hürden

Die nächsten Widerstände aus der derzeitigen W-Formation heraus befinden sich bei 48 Euro und bei 49 bis 50 Euro. Dort verläuft zunächst die seit Januar 2011 und einer Notierung von 59,10 Euro gültige Abwärtstrendlinie und danach folgen horizontale Hürden sowie die seit Oktober 2007 und einem Kurs von 78,85 Euro intakte Abwärtstrendlinie.

Günstig bewertet

Insgesamt haben die Analysten ihre Gewinnschätzungen für die Jahre 2011 bis 2013 erneut leicht gesenkt. Sie gehen nun von Ergebnissen von 5,04 Euro, von 4,65 Euro und von 5,46 Euro je Aktie von Daimler aus. Das entspräche Kurs-Gewinn-Vielfachen von 8, von 9 und von 8. Angesichts der günstigen Bewertung bleibt DER AKTIONÄR beim Kursziel von 45 Euro. Der Stoppkurs sollte bei 34,90 Euro gesetzt werden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jan Heusinger | 0 Kommentare

Daimler und E-Sports: Passt das zusammen?

Der Autobauer Daimler weitet sein Engagement im E-Sport aus. Der Mercedes Stern wird zukünftig auch auf den Trikots einer deutschen E-Sports-Mannschaft zu sehen sein. Bereits seit 2017 investiert das Unternehmen in die junge Trendsportart. Ob die Marketing-Strategie von Daimler aufgeht, bleibt … mehr