BMW
- Maximilian Völkl

Chart-Check BMW: In voller Fahrt – Aktie wieder dreistellig

Die Rallye der BMW-Aktie geht weiter. Seit dem Jahrestief Ende September hat der DAX-Titel inzwischen bereits fast 40 Prozent zugelegt. Zu Wochenbeginn war der Autobauer nun zwar etwas unter Druck geraten. Doch im freundlichen Gesamtmarkt hat auch BMW deutlich zulegen können und notiert am Donnerstag seit Langem wieder im dreistelligen Bereich.

Der Sprung über die vor allem psychologisch wichtige 100-Euro-Marke ist ein weiterer starker Schritt. Seitdem der mittelfristige Abwärtstrend, der nach dem Rekordhoch im März einsetzte, gebrochen wurde, hat die BMW-Aktie eine beeindruckende Entwicklung genommen. Die Aufwärtsbewegung hat weiter an Fahrt aufgenommen. Kann die 100-Euro-Marke nun verteidigt werden, würde der nächste Widerstand bei knapp 106 Euro warten. Darüber rückt selbst das Hoch bei 123,75 Euro wieder in den Fokus.

Ein solches Szenario ist nicht unwahrscheinlich. Die Analysten meinen ebenfalls, dass die Rallye auf dem aktuellen Niveau noch nicht beendet sein muss. Barclays hat nun die Einstufung auf „Overweight“ belassen und das Kursziel noch einmal von 118 auf 129 Euro angehoben. Vor allem das starke Zahlenwerk zum dritten Quartal macht Mut, dass sich der Absatz auch in Zukunft weiter stark entwickeln könnte.

Aktie ein Kauf

Die BMW-Aktie dürfte auch in der Zukunft gute Karten haben. Der Konzern ist vor allem im Bereich Elektroautos gut aufgestellt. DER AKTIONÄR ist überzeugt, dass der Hype hier bald losgehen wird. Dann könnte BMW an der Börse auch an Daimler vorbeiziehen. Nach dem Sprung über die 100-Euro-Marke bleibt der Titel ein Kauf.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: