Aareal Bank
- Stefan Limmer - Redakteur

Chart-Check Aareal Bank: Der Countdown läuft!

Die Aareal Bank-Aktie steht kurz vor einem wichtigen charttechnischen Widerstand. Gelingt der Ausbruch, sollten Anschlussgewinne folgen. Eine starke Unterstützung sichert den Kurs nach unten ab. Und auch die Analysten sind von der Bankaktie überzeugt.

Die Aktionäre der Aareal Bank hatten im Jahr 2011 nur wenig Grund zur Freude: Nach zum Teil heftigen Schwankungen verbuchte der MDAX-Wert einen Kursrückgang von rund einem Drittel. Zu sehr belastete die europäischen Schuldenkrise die Aktie, obwohl die Aareal Bank stets profitabel geblieben ist und außer in Italien in keinem der GIIPS-Staaten stärker engagiert ist.

Starke Unterstützung

Am letzten Handelstag des vergangen Jahres setzte die Aktie noch ein positives Zeichen. Der Kurs der Bank-Aktie stieg über den Abwärtstrend. Der Ausbruch war jedoch nicht nachhaltig und wurde in den ersten Handelstagen des neuen Jahres wieder abverkauft. Die 38-Tageslinie und die Abwärtstrendlinie, die beide im Bereich von 13,10 Euro verlaufen, stellen jedoch aus charttechnischer Sicht eine starke Unterstützung dar. Dementsprechend übernahmen in diesem Kursbereich vor wenigen Tagen die Bullen wieder das Steuer. Die MDAX-Aktie nimmt seitdem Kurs auf den Widerstandsbereich bei 14,50 Euro. Ein Ausbruch über diese Chartmarke sollte Anschlusskäufer anlocken und zu weiteren Gewinnen führen.

Fundamental Top

Aus fundamentaler Sicht ist die Aareal Bank ohnehin ein Kauf. Die Bank überzeugt durch eine solide Bilanz, einer starken Marktstellung und einer niedrigen Bewertung (2012er-KGV von 6 und KBV von 0,5). Und auch die Analysten sind von der Aktie überzeugt. Die DZ Bank bestätigte kürzlich das „Buy“-Rating. Das Kursziel sehen die Experten bei 19 Euro. Bereits investierte Anleger sollten dabeibleiben und den Stopp bei 10,30 Euro belassen. Auch für einen Neueinstieg ist es noch nicht zu spät.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Aareal Bank: Was tun nach dem Abverkauf?

Die Aareal Bank hat am Dienstag ihre Zahlen zum abgelaufenen Quartal präsentiert. Diese boten Licht und Schatten. Anleger verschreckte aber vor allem der geringer als erwartete Zinsüberschuss. Somit kam es zu einem Abverkauf bei der Aktie. Der Chart ist schon länger angeschlagen. mehr