Centrosolar Group
- Alfred Maydorn - Redakteur

Centrosolar: Der große Solargewinner – auch ohne EEG

Die Strompreise steigen weiter. Kein Wunder, dass immer mehr Firmen ihren Strom mit Solarmodulen selbst erzeugen. Mittlerweile ist die Photovoltaik auch vollkommen ohne Förderung wirtschaftlich. Ein großer Gewinner dieses Trends ist die deutsche Solarfirma Centrosolar.

Jahrelang konnten die großen Energieversorger fast nach Belieben die Strompreise erhöhen. Jetzt laufen den Konzernen die Kunden davon, berichtet das manager magazin online. Immer mehr Unternehmen installieren Solaranlagen und verbrauchen den günstig erzeugten Strom selbst. Eine Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz ist nicht mehr nötig.

Mit einer eigenen Solaranlage auf dem Dach können Unternehmen bis zu 50 Prozent ihrer Stromkosten sparen. So hat Centrosolar in diesem Jahr rund 100 Filialen des Lebensmittel-Discounters Aldi Süd mit Solaranlagen ausgestattet. 90 Prozent des erzeugten Sonnenstroms wird selbst genutzt und dieser deckt fast 50 Prozent des gesamten eigenen Strombedarfs ab.

Netzparität erreicht

Eine neue Studie kommt zu dem Ergebnis, dass immer mehr Unternehmen ihren Strom zukünftig selbst erzeugen: „Da die Netzparität von PV-Anlagen bereits erreicht ist, wird die Nutzung des Eigenverbrauchs auch ohne zusätzliche Förderung im Rahmen des EEG zunehmend attraktiver."

Mittlerweile lässt sich Strom mit Dachanlagen für unter 0,15 Euro pro Kilowattstunde erzeugen, mit großen Freiflächenanlagen sogar für unter 0,10 Euro. Viele kleinere und mittelgroße Unternehmen zahlen bei den Energieversorgern derzeit deutlich mehr für ihren Strom.

50 Prozent Preisvorteil

Centrosolar ist einer der Gewinner des Trends zu einer verstärkten Selbstnutzung von Solarstrom. Nicht nur im gewerblichen, sondern auch im privaten Bereich. Denn auch immer mehr Privathaushalte nutzen ihren günstig erzeugten Solarstrom selbst. Kein Wunder bei einem Kostenvorteil von rund 50 Prozent gegenüber dem Strom aus der Steckdose.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Alfred Maydorn | 0 Kommentare

Centrosolar: Firma gerettet, Aktie tot

Das angeschlagene Solarunternehmen Centrosolar wird vermutlich gerettet – die Zeche zahlen vor allem die Aktionäre. Sie werden vermutlich über 90 Prozent ihrer Anteile verlieren, wenn die angekündigten Kapitalmaßnahmen tatsächlich umgesetzt werden. mehr