Celesio
- DER AKTIONÄR

Celesio: Schwaches erstes Quartal

Ausblick für 2008 bestätigt

Europas größter Pharmahändler hat sich im ersten Quartal schlechter entwickelt als von Experten erwartet. Durch staatliche Preiseingriffe bei britischen Apotheken fielen Umsatz und Gewinn. Der Gewinn ging um 44% auf 57,6 Mio EUR zurück. Der Ausblick auf 2008 wurde dennoch bestätigt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Celesio: Schock

Die gescheiterte Übernahme von Celesio durch das US-Unternehmen McKesson hat die Aktien des Pharmagroßhändlers am Montagabend schwer unter Druck gebracht. Die Titel brachen nachbörslich um über zwölf Prozent auf 21,10 Euro ein. Kurzfristig zumindest sei mit dem Desaster nun die Fantasie aus beiden … mehr