Carl Zeiss Meditec
- DER AKTIONÄR

Carl Zeiss Meditec: Wachstum leicht unter Erwartung (Interview mit U. Krauss, CEO)

EBIT kann um 39% zulegen

Der Medizintechnikkonzern hat in den ersten 9 Monaten des Jahres bei einem Umsatzanstieg von 45,6% auf 417,6 Mio EUR mehr verdient als im Vorjahr. Das EBIT kletterte um 39% auf 48,7 Mio EUR. Es lag damit aber leicht unter den Erwartungen der Analysten. Das Konzernergebnis nach Minderheiten erhöhte sich auf 31,0 (Vj.: 19,2) Mio EUR. Das Unternehmen will im Gesamtjahr weiterhin Umsatz und Ergebnis ausbauen. Zu den Zahlen ein Interview mit Ulrich Krauss, CEO bei Carl Zeiss Meditec.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: