Cancom
- David Vagenknecht

Cancom nach Zahlen: Das raten die Analysten

Cancom Logo 2 20120719

Den TecDAX-Titel haben nach den Quartalszahlen weitere Analysten unter die Lupe genommen. Nach der Baader Bank legen jetzt auch die Privatbank Berenberg sowie das Analysehaus Warburg Research negative Studien nach. Das Papier bleibt volatil, schlägt sich aber in einem schwachen Gesamtmarkt wacker.

Die Analysten von Berenberg haben das Kursziel für Cancom von 47 auf 45 Euro gesenkt und die Einstufung auf „Hold“ belassen. Die Experten rechnen bei dem IT-Dienstleister mit höheren Abschreibungen.

Warburg Research ist noch pessimistischer: Das Kursziel lautet 40 Euro. Die Einstufung bleibt mit „Hold“ unverändert. Laut Andreas Wolf haben die Zahlen sowie die Telefonkonferenz zu viele Fragen offen gelassen.

Die Cancom-Aktie gab am frühen Nachmittag nach dem Erreichen des Tageshochs von rund 41 Euro prompt nach und liegt aktuell mit knapp 40 Euro leicht über dem Vortagesschluss – trotz der negativen Kommentare und dem tiefroten Gesamtmarkt. Interessierte Anleger warten klare Kaufsignale ab.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Faktor-Trade des Tages: Cancom

Bei DER AKTIONÄR TV präsentiert die Redaktion des AKTIONÄR börsentäglich den "Trading-Tipp des Tages". Es handelt sich dabei um Faktor-Zertifikate auf Aktien, die kurz- bis mittelfristig vor einer starken Bewegung stehen – egal, ob nach oben oder nach unten. Heute ist dies Cancom. mehr
| Michel Doepke | 0 Kommentare

Top-Gewinner Cancom: Die Bullen sind zurück

Die Aktie des IT-Dienstleisters Cancom setzt sich zur Wochenmitte mit einem zweistelligen Kursplus an die Spitze des TecDAX. Grund dafür sind optimistische Aussagen vom Management sowie gute Fundamentaldaten. Das positive Sentiment dürfte den engagierten Shortsellern bei Cancom nicht gefallen – … mehr