Cancom IT Systeme
- DER AKTIONÄR

Cancom-Aktie: Nächstes Ziel Allzeithoch

In den vergangenen Wochen hat die Cancom-Aktie ein stabiles Wachstum aufs Parkett gelegt. Am Donnerstag hat der IT-Konzern nun seine Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr veröffentlicht. Im schwachen Marktumfeld verliert der Titel daraufhin etwas an Boden. Dabei sind die Zahlen wie gewohnt gut ausgefallen.

Im Vergleich zum Vorjahr steigerte Cancom den Umsatz um 12,5 Prozent auf 932,8 Millionen Euro. „Die stabile Nachfrage unserer Kunden nach innovativen und ganzheitlichen IT-Lösungen hat die positive Entwicklung getragen“, sagte Vorstandschef Klaus Weinmann. Das EBITDA hat der TecDAX-Konzern sogar um 22,3 Prozent auf 63,1 Millionen Euro gesteigert. Damit wurden die Erwartungen der Analysten jeweils leicht übertroffen. Positiv ist auch die gestiegene Profitabilität des Konzerns – die EBITDA-Marge kletterte von 6,2 auf 6,8 Prozent.

Trotz der erfolgreichen Entwicklung steht Cancom allerdings weiterhin vor großen Herausforderungen. Die wachsende Bedeutung und Komplexität der IT durch die digitale Transformation und Cloud Computing würde die nachgefragten Services immer anspruchsvoller machen, erklärte Weinmann. „Der klare Fokus auf höherwertiges Geschäft in den traditionellen IT-Lösungsbereichen sowie auf Managed Services im wachstumsstarken Marktsegment Cloud Computing ist ein wesentlicher Treiber unserer Ergebnisentwicklung“, so der zufriedene Konzernchef weiter.

Gute Aussichten

Am Donnerstag sorgen die Zahlen für wenig Aufregung. Sie zeigen aber, dass Cancom auf dem richtigen Weg ist. In der Vergangenheit hat der Konzern viele Firmen gekauft und erfolgreich integriert. Das profitable Wachstum sollte sich deshalb auch in Zukunft fortsetzen. Ein neues Rekordhoch scheint eine Frage der Zeit. DER AKTIONÄR hat das Kursziel zuletzt auf 55 Euro erhöht. Der Stopp bei 41 Euro sichert ab.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Akionärsbrief: Cancom bietet auch Übernahmefantasie

Der Aktionärsbrief erklärt, im zweiten Quartal des laufenden Jahres haben Investitionen in Hardware die Gewinnspanne der Cloud-Sparte von Cancom auf weniger als 20 Prozent gedrückt (Cloud bedeutet, Rechnerkapazitäten über ein Netzwerk bereitzustellen). Daraufhin sank der Aktienkurs deutlich. Im … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

BO: Cancom überzeugt die Analysten endlich wieder

Börse Online vermutet, Cancom hat die Analysten bei der jüngsten Roadshow überzeugt, die schwachen Gewinnspannen im zweiten Quartal 2016 im Cloud-Geschäft (Bereitstellung von Rechnerkapazitäten über ein Netzwerk) seien nur eine einmalige Sache gewesen. Das auf Dienstleistungen für die … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

EamS: Cancom könnte auch übernommen werden

Die Euro am Sonntag verweist auf das US-Marktforschungsinstitut Cybersecurity Ventures, das den jährlichen durch Datendiebe verursachten Schaden auf drei Billionen Dollar schätzt. Das US-Justizministerium schreibt, die Erpressungs-Angriffe über E-Mails habe sich innerhalb eines Jahres auf 4.000 pro … mehr