Cancom IT Systeme
- Stefan Limmer - Redakteur

Cancom: Ausbruch im Blick

Cancom notiert auf Schlagdistanz zum 52-Wochenhoch. Ein Ausbruch sollte nur noch eine Frage der Zeit sein. Positive Analystenstimmen und ein hervorragendes Jahresergebnis unterstüzen den Aktienkurs des TecDAX-Titels zusätzlich.

Kürzlich hat das IT-Unternehmen vorläufige Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2012 präsentiert. Der Umsatz stieg um 2,5 Prozent auf 558,1 Millionen Euro. Beim operativen Gewinn verzeichnet das TecDAX-Unternehmen ein Plus von 13 Prozent (20,9 Millionen Euro).

Ausbruch aus Dreieck

Mit den Zahlen im Rücken gelang dem TecDAX-Titel der Ausbruch aus der Dreiecksformation. In den vergangenen Handelstagen hat Cancom die Ausbruchsbewegung bullish auskonsolidiert. Aktuell notiert der Titel nur knapp unter dem alten 52-Wochenhoch bei 15,39 Euro. Knackt der Titel nun diese Hürde, ist aus charttechnischer Sicht der Weg nach oben frei. Der nächste Widerstand wartet erst im Bereich der 20-Euro-Marke.

Dabeibleiben

Auch die Analysten zeigen sich von dem IT-Dienstleister überzeugt. Die Experten von Hauck&Aufhäuser bestätigten nach Bekanntgabe der vorläufigen Zahlen ihre Kaufempfehlung. Den fairen Wert für die Aktie sehen sie bei 22,50 Euro. Anleger, die der Kaufempfehlung des AKTIONÄR gefolgt sind, bleiben dabei. Auch für einen Neueinstieg ist es noch nicht zu spät. Ein Stopp bei 12,50 Euro sichert die Position nach unten ab. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Cancom: Klarer Kauf, auch weil...

Die Fachleute der Capital-Depesche sind von den vorläufigen Zahlen von Cancom für das erste Quartal des laufenden Jahres beeindruckt. Das Dienstleistungsunternehmen aus der Informationstechnologie erhöhte den Umsatz um 18,4 Prozent auf 235 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und … mehr