Borussia Dortmund
- Andreas Deutsch - Redakteur

Borussia Dortmund: "Etwas ganz Besonderes"

50 Punkte nach 20 Spieltagen, elf Punkte Vorsprung, zehn von elf Auswärtsspielen gewonnen - die Bilanz des BVB in dieser Saison ist phänomenal. DFB-Sportdirektor Matthias Sammer lobt das Team in den höchsten Tönen. Die BVB-Aktie kommt derweil nicht recht vom Fleck.

Matthias Sammer hat die aktuelle Mannschaft seines Ex-Klubs als das "Nonplusultra" gelobt. Das Team von Trainer Jürgen Klopp sei sogar noch besser als das Meisterteam von 1995 und 1996. "Die Art und Weise, wie diese Mannschaft auftritt, spielt und auch Ergebnisse erzielt, das haben wir damals überhaupt nicht geschafft. Wir haben zwischendurch schön rumgeeiert", sagte Sammer im Audi Star Talk bei Sport 1. "Auch die Typen innerhalb der Mannschaft, wie jetzt Götze oder Barrios, die Mischung innerhalb des Teams, mit diesem Trainer - das ist einfach das Nonplusultra."

Viel Eigenlob

Damit wird Sammer Kevin Großkreutz aus der Seele gesprochen haben. Der Fußball-Nationalspieler rechnet damit, dass der BVB in der Rückrunde kein Spiel mehr verliert. "Ich spüre doch, wie gut wir sind", sagte Großkreutz im Interview mit der Bild-Zeitung. Die Mannschaft von Trainer Klopp sei "etwas ganz Besonderes". Jeder sei für den anderen da, gebe alles. "Nicht nur auf dem Platz, sondern auch außerhalb."

Viel Geld winkt

Sollte der BVB - wie es derzeit aussieht - Meister werden, wäre der Verein automatisch für die Champions League qualifiziert. Das würde einen Millionensegen für den einzigen börsennotierten Bundesligaclub bedeuten. In der Saison 2009/10 zahlte die UEFA den 32 Vereinen allein für die Qualifikation je drei Millionen Euro. Für die sechs Gruppenspiele gab es je 3,3 Millionen Euro - Prämien für Siege und Unentschieden nicht mitgerechnet.

Nur für Mutige

Die Aktie von Borussia Dortmund notiert weiter unter der Marke von drei Euro. In den vergangenen Monaten waren nur wenige Aktien an der Börse derart volatil wie das BVB-Papier. Darauf sollten sich Anleger, die mit dem Titel spekulieren wollen, auch in der Zukunft einstellen. Die Aktie eignet sich ausschließlich für risikobewusste Börsianer.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: