Borussia Dortmund
- Maximilian Völkl

BVB-Aktie: Lewandowski muss bleiben

Die sportliche Führung von Borussia Dortmund hat einem Wechsel von Robert Lewandowski ins Ausland eine Absage erteilt. Für die kommende Saison soll der Personaletat des BVB um 40 Prozent erhöht werden.

Immer wieder heißt das Thema beim BVB derzeit Robert Lewandowski. Der wechselwillige Stürmer möchte Borussia Dortmund weiterhin in der Sommerpause verlassen. Nach der Absage eines Transfers zum FC Bayern München, schob Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke jetzt auch einem Wechsel ins Ausland einen Riegel vor. „Robert wird nun definitiv in der nächsten Saison bei Borussia Dortmund spielen. Wir brauchen Planungsklarheit", sagte Watzke zur Süddeutschen Zeitung. Lewandowski, der zuletzt mit englischen Klubs in Verbindung gebracht wurde, muss also seinen bis 2014 gültigen Vertrag in Dortmund erfüllen.

Personaletat steigt

Um Lewandowski trotz Transferverbots bei Laune zu halten, soll sein Gehalt leistungsgekoppelt nach oben angepasst werden. Unabhängig von dieser Personalie will Borussia Dortmund seinen Personaletat für die kommende Saison erhöhen. Laut einem Bericht der Welt am Sonntag soll das Gehaltsbudget um fast 40 Prozent auf 68 Millionen Euro ausgebaut werden. Dies dürfte auch nötig sein, um auf dem Transfermarkt erfolgreich zu sein, da der BVB im Vergleich zur europäischen Konkurrenz bisher noch relativ geringe Personalkosten vorweist.

Konsolidierung

Die BVB-Aktie bewegt sich weiterhin knapp unterhalb der 3-Euro-Marke. Die Konsolidierung läuft, fundamental ist die Aktie jedoch nach wie vor sehr attraktiv. Mit einem 2013er-KGV von 3 und einer Marktkapitalisierung von 183 Millionen Euro ist Borussia Dortmund im Vergleich zu Manchester United mit einem 2013er-KGV von 45 und einem Unternehmenswert von knapp 2 Milliarden Dollar sehr günstig bewertet. Positive News zum Thema Neuzugänge könnten der Startschuss zu einer neuen Aufwärtsbewegung sein.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: