DAX
- DER AKTIONÄR

BRENNPUNKT DAX II: Weiterer Abwärtstrend (Einschätzung von H. Weygand, Analyst)

Deutliche Verluste am Morgen

Nichts Neues beim DAX zum Wochenstart. Nach einer tiefroten Woche verlor der Leitindex auch zum Wochenbeginn. Wieder blicken die Börsianer auf ein dickes rotes Minuszeichen an der umgebauten Frankfurter Börse. Auch TecDAX, MDAX und SDAX verloren am Morgen deutlich. Im Interview: Harald Weygand, Head of Trading godmode-trader.de

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Draghi missverstanden? DAX-Turbo gibt Gas

Nach den Aussagen von Mario Draghi gestern sind die Aktienmärkte unter Druck geraten. Inzwischen hat sich der DAX aber wieder erholt und sich deutlich von den Tiefstständen gelöst. Die Ursache: Die EZB sieht sich missverstanden. Draghis Äußerungen seien falsch interpretiert worden. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX bereitet Schmerzen - Ende der Trading-Range?

Der Anstieg auf 12.840 Punkte ist dem DAX am Vortag nicht gut bekommen. Einen Tag später notiert der deutsche Leitindex schon wieder unterhalb der Marke von 12.700 Zählern. Neben der Gewinnwarnung von Schaeffler drücken die gescheiterte STADA-Übernahme und die auf Eis gelegten Fusionspläne bei … mehr