DAX
- DER AKTIONÄR

BRENNPUNKT DAX I: Talfahrt fortgesetzt (Einschätzung von Marcel Mußler, Analyst)

Deutliche Verluste am Morgen

Nichts Neues beim DAX zum Wochenstart. Nach einer tiefroten Woche verlor der Leitindex auch zum Wochenbeginn. Wieder blicken die Börsianer auf ein dickes rotes Minuszeichen an der umgebauten Frankfurter Börse. Auch TecDAX, MDAX und SDAX verloren am Morgen deutlich. Wie sich der DAX am Montag zum Handelsstart zeigt und wie er sich darüber hinaus entwickeln wird, diese Frage versucht Charttechniker Marcel Mußler (Mußler-Briefe) zu klären.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

In Italien brodelt es - DAX bleibt cool

Der Regierungsvertrag in Italien zwischen der Fünf-Sterne-Bewegung und der rechtspopulistischen Lega steht. Die beiden populistischen Bewegungen gehen mit ihren Plänen für niedrigere Steuern und höhere Sozialausgaben auf direkten Konfrontationskurs zu den Stabilitätsregeln der Europäischen Union. … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX 13.000 - ist das zäh!

Der deutsche Aktienmarkt startet verhalten in den Handelstag. Wieder einmal pendelt er knapp unterhalb der wichtigen 13.000-Punkte-Marke, deren charttechnische Bedeutung damit zunimmt. Ein Ausbruch über diesen hartnäckigen Widerstand würde ein deutliches Aufwärtspotenzial freisetzen. mehr