BP
- Thorsten Küfner - Redakteur

BP: Aktie mit „Mega-Kaufsignal“

Der Ölpreis zeigt sich weiter in sehr starker Verfassung. Kein Wunder, dass es derzeit auch mit den Kursen der Energieaktien nach oben geht. Besonders beeindruckend präsentiert sich derzeit der Chart des britischen Konzerns BP. Nach dem Sprung auf ein neues 7-Jahreshoch hat das Papier enorm viel Luft nach oben.

Durch den Anstieg über die Hürde bei 529 Britischen Pence liegt vorerst kein ernstzunehmender Widerstand mehr vor – bis zur Marke von 658,20 Pence. Markiert wurde dieser Kurs am 21. April 2010, dem Tag nach der Explosion der Deepwater Horizon.

Natürlich wird die Aktie nun nicht wie am Schnürchen gezogen bis zu dieser Marke nach oben laufen, zumal natürlich eine jederzeit mögliche Korrektur der Ölpreise den Aktienkurs deutlich belasten dürfte. Dennoch sind die Aussichten für die Aktie sehr gut.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

BP und Shell: Endet nun die Ölpreis-Rallye?

Es waren wirklich sehr erfreulichen Wochen für die Anteilseigner von Energietiteln wie etwa Royal Dutch Shell oder BP: Über Wochen hinweg kletterten die Ölpreise nahezu ausnahmslos nach oben. Doch nun kam es an den vergangenen Handelstagen zu einer deutlichen Korrektur. Was steckt dahinter? mehr