Borussia Dortmund
- Jochen Kauper - Redakteur

Borussia Dortmund: Kehrtwende bei Aubameyang? KPMG-Studie zeigt: die Aktie hat Luft nach oben

Tormaschine

Ohne Zweifel, für den BVB ist Aubameyang quasi wie eine Art Lebensversicherung. In 128 Spielen hat der Knipser 85 Tore für die Borussia geschossen. Auf der anderen Seite muss auch immer wieder betont werden, dass die BVB-Macher um Watzke und Zorc wichtige Säulen im BVB-Spiel wie Gündogan oder Mkhitaryan stets mit mindestens gleichwertigen, jungen Kickern ersetzt haben. Siehe Julian Weigl oder Ousmane Dembélé.

Zu Schnäppchenpreisen verpflichtet – sind zum Beispiel die Marktwerte beider Spieler in den letzten zwölf Monaten in die Höhe geschossen.

Neue Studie – BVB holt auf

Insgesamt wurden 32 Clubs unter die Lupe genommen. Auf Rang 1 liegt Manchester United mit rund 3.1 Milliarden Euro bewertet. Auf Platz 2 wird Real Madrid (2.97 Milliarden Euro) geführt vor dem FC Barcelona (2,76 Milliarden) und dem FC Bayern München (2,44 Milliarden).

Borussia Dortmund rangiert auf Platz 12 mit einem Wert von 971 Millionen Euro. Verglichen mit einem Börsenwert von 573 Millionen Euro. Das zeigt, die Aktie hat auf jeden Fall weiter Luft nach oben.

7,50 Euro sind möglich
Es bleibt dabei: Die BVB-Aktie spiegelt den Marktwert der jungen Kicker in keinster Weise wider. Auch in der kommenden Saison können sich die Spieler wieder auf Europa größter Fußballbühne präsentieren. Das wird die Marktwerte weiter klettern lassen. Der BVB wird aktuell an der Börse mit 573 Millionen Euro bewertet. Zu wenig. Anleger sollten den aktuellen Rücksetzer nutzen, um bei knapp 6,00 Euro eine Position aufzubauen. Wird der Widerstand bei 6,45 Euro aus dem Markt genommen, lauter das nächste Ziel 6,85 Euro. 7,50 Euro sollten dann nur noch eine Frage der Zeit sein.

 


 

Gold - Player, Märkte, Chancen

Autor: Bussler, Markus
ISBN: 9783864703980
Seiten: 208
Erscheinungsdatum: 14.09.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten der ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In »Gold – Player, Märkte, Chancen« entführt Markus Bußler die Leser in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfährt der Leser, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie man sein Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold macht.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Borussia Dortmund-Aktie: Kursziel rauf!

Die Aktie von Borussia Dortmund hat am Dienstag weiter zugelegt. Fakt ist: Die Börsenbewertung des BVB ist mit rund 623 Millionen Euro noch immer moderat. Das Chartbild nach wie vor aussichtsreich.
Die letzte Transferperiode hat ordentlich die Kassen gefüllt. Mehr als 85 Millionen Euro nahm der BVB … mehr