DJ INDUST.AVERAGE PR USD
- Andreas Deutsch - Redakteur

Böses Omen? Insider verkaufen in großem Stil Aktien

Dow Jones fast bei 21.000 Punkten, DAX knapp unter 12.000 Punkten – derzeit macht es einfach Spaß, Börsianer zu sein. Doch die warnenden Stimmen mehren sich. US-Manager nutzen die Rekordfahrt, um Kasse zu machen.

Jeff Saut stimmt die Anleger auf Kursrückgänge ein: „Der US-Aktienmarkt ist überkauft“, warnt der Chef-Stratege bei Raymond James. Ein schlechtes Zeichen sei unter anderem der aktuelle Stand des Daily Sentiment Survey of Futures Traders. Hier beläuft sich der Anteil der Bullen auf 92 Prozent. „In den drei ähnlichen Fällen seit 2011 gab es unmittelbar im Anschluss Korrekturen am Markt: sieben Prozent im Februar 2011, acht Prozent im Mai 2013 und drei Prozent im November 2011.“

Saut hat ein weiteres böses Omen für den Markt ausgemacht: die hohen Insiderverkäufe. „Im Februar verkauften die Insider in den USA für 7,8 Milliarden Dollar eigene Aktien – das ist der höchste Wert seit knapp sechs Jahren.“

Auch Acatis-Gründer Hendrik Leber hält im laufenden Jahr Rücksetzer für wahrscheinlich. Doch langfristig bleibt er klar bullish. „Auf Sicht von mehreren Jahren sind beim DAX 18.000 Punkte drin“, so der Top-Fondsmanager zum AKTIONÄR. „Die Kurse werden steigen, bis uns schwindelig wird.“

 


 

Die Gebote des Tradings
 
Autor: Covel, Michael
ISBN: 9783864700095
Seiten: 288
Erscheinungsdatum: 12.03.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Es gibt sie immer wieder, die Geschichten von großen Tradern, die an den Märkten Unsummen verdienen. Sind das nur Gerüchte? Ist in manchen Einzelfällen simples Glück der Grund? Oder gibt es vielleicht tatsächlich eine Methode, die hinter solchen Erfolgen steckt? Und wenn ja – wo und wie kann man sie lernen? Getreu der alten Börsianerweisheit „The trend is your friend“ erwirtschaften die Trendfolger unter den Tradern seit Jahren, teilweise seit Jahrzehnten, herausragende Gewinne. Ob die Börsen aufwärts oder abwärts tendieren, ist diesen Tradern egal. Trends gibt es immer, und sie auszunutzen bringt immer Gewinn. Michael Covel erforscht die Strategien der Trendfolger seit über einem Jahrzehnt. In diesem Buch destilliert er das Wissen, das er dabei erworben hat, in ein einzigartiges Grundlagenwerk zum Thema Trading – in die „Gebote des Tradings“.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: