Metro
- Werner Sperber - Redakteur

Börsenwelt Presseschau II: Coca-Cola und Metro unter der Lupe

Focus Money möchte einen Schluck aus der "Kurssteigerungs-Pulle" von Coca-Cola nehmen. Traders Journal erkennt charttechnische Kurschancen für die Aktie von Metro. Zudem gibt es eine Änderung in einem Musterdepot.


Börsenwelt Presseschau: Die Experten von Focus Money erklären, der US-Investor Warren Buffett bezeichnet das Papier von Coca-Cola aufgrund der starken Marke und der beherrschenden Marktstellung als seine Lieblingsaktie. Es ärgere ihn, erst im Jahr 1988 eingestiegen zu sein. Zudem verweisen die Experten auf die neue Plastikflasche des Konzerns. Die sogenannte PlantBottle besteht zu 14 Prozent aus pflanzlichen Rohstoffen und zu 35 Prozent aus wiederverwertbarem Kunststoff. Insgesamt sollte sich ein Einstieg also lohnen.

Änderung in einem Musterdepot im Börsenspiel von Focus Money:

Gerhard Martin, Verantwortlicher für das Musterportfolio der DAB Bank im Börsenspiel von Focus Money, möchte 2.100 Anteile der ING Groep aufnehmen.


Traders Journal: Die Bullen wollen Metro nach oben schaufeln

Seit dem Kurssturz im November/Dezember 2011 notiert die Aktie von Metro zwischen 26,77 und 30,05 Euro. Im Februar wurde die obere Begrenzung erstmals getestet, woraufhin der Kurs wieder bis zur unteren Grenze sank. Die Experten des Traders Journal verweisen auf einen neuen Versuch der Bullen, den Widerstand zu überwinden. Wenn diese Hürde überwunden und die Marke von 28,70 Euro möglichst nicht mehr unterschritten wird, sind zunächst Notierungen von 32,48 Euro und später von 37,14 Euro möglich.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Powered by DAF

Mehr zum Thema: