Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.
MorphoSys
- Markus Bußler - Redakteur

Börsenwelt Presseschau I: Morphosys und IVG Immobilien unter der Lupe

Der Austria Börsenbrief erkennt weiterhin gute Kurschancen für die Aktie von Morphosys. TradeCentre schimpft über das Management von IVG Immobilien. Zudem gibt es Änderungen in einem Musterdepot.


Börsenwelt Presseschau: Den Experten des Austria Börsenbriefes gefällt das Chartbild von Morphosys sehr gut. Zudem läuft die Zusammenarbeit des Biotechnologieunternehmens mit dem Pharmakonzern Novartis offenbar weiterhin vielversprechend. Das wiederum sorgt für neue Gerüchte, wonach Novartis Morphosys übernehmen könnte. Morphosys bleibt damit der Favorit im weltweiten Biotech-Sektor mit beträchtlichen Kurschancen.


TradeCentre: IVG Immobilien = Ruinen-Management 

Die Experten von TradeCentre schimpfen über IVG Immobilien, den "Aktienbären der Woche", weil es immer wieder schockierend sei, mit welcher Geschwindigkeit innerhalb börsennotierter Immobilien- Gesellschaften Kapital vernichtet wird. Wer Großprojekte mit einigermaßen Sachverstand plane, müsste mindestens eine Kapitalrendite von fünf Prozent erreichen, welche sich allein aus den jährlichen Miteinnahmen ergibt. Nachdem der Vorstand von IVG Immobilien in der vergangenen Woche beschlossen hat, die Vergütung für die Hybridanleihe auszusetzen, sackte der Kurs dieser Papiere um 30 Prozent ein. An den wirtschaftlich großen Erfolg von IVG Immobilien dürfte kein Anleger mehr glauben, zumal das Management seine Inkompetenz bereits zu oft bewiesen hat.

Änderungen im Realdepot des TradeCentre:

Die Verantwortlichen für das Realportfolio haben ihre 6.000 Anteile der Commerzbank wohl mit Verlust und ihre 400 Aktien von Augusta mit Gewinn verkauft. Nun möchten sie ihre 1.500 Titel von TUI mit einem Minus zu mindestens 5,02 Euro verkaufen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Powered by DAF

Mehr zum Thema: