PVA Tepla
- Werner Sperber - Redakteur

Börsenwelt Presseschau I: ItN Nanovation und die Software AG unter der Lupe

Der Anlegerbrief performaxx wettet auf den Erfolg von ItN Naovation. Der Zertifikate + Optionsscheine Trader befürchtet Schlimmes für den Aktienkurs der Software AG und stellt ein passendes Derivat vor. Zudem gibt es Änderungen in Musterdepots.


Börsenwelt Presseschau: Die Experten des Anlegerbriefes performaxx erklären, ItN Nanovation sollte besser in diesem Jahr beweisen, einen gewinnträchtigen Geschäftsplan zu haben. Die Experten nennen das "der Proof-of-Concept steht an". Dabei kommt es vor allem auf ein Projekt in Saudi-Arabien an, bei dem das Gemeinschaftsunternehmen Saudi Water Nanovation Grundwasser mit keramischen Flachfiltermembranen aufbereiten soll. An dem Joint Venture ist ItN zunächst mit 17,5 Prozent beteiligt, darf diesen Anteil aber bis zum Jahr 2015 auf 40 Prozent ausbauen. Die restlichen Teilhaber sind deutsche Industrie-Investoren und die saudische Familie Juffali. Die Produktion vor Ort soll im Jahr 2014 beginnen; derzeit wird dieser Markt noch von Deutschland aus bedient. Gelingt dieses auch aufgrund politischer Unsicherheiten sehr riskante Projekt, hat ItN die Möglichkeit, den enorm großen Markt für solche Filteranlagen im Nahen Osten und Nordafrika zu erschließen.


Der Zertifikate & Optionsscheine Trader: Harter Absturz für die Software AG 

Der Aktienkurs der Software AG ist im dritten Quartal des vergangen Jahres eingebrochen und hat sich ab Oktober 2011 wenig verändert. So hat sich ein symmetrisches Dreieck im Chart entwickelt, dessen unterer Begrenzung sich die Notierung angenähert hat. Die Experten des Zertifikate & Optionsscheine Traders verweisen auf das Verkaufssignal, das entsteht, wenn der Kurs die Linie bei 23,70 Euro unterschreitet. Sie leiten daraus ein Kursziel von 15,50 Euro ab. Risikobereite Anleger sollten deshalb das endlos laufende Bear-Zertifikat (WKN CK8 29R) der Commerzbank auf die Software AG kaufen. Der Schein ist mit einer Basis bei 31,44 Euro, einer Knock-out-Schwelle bei 28,25 Euro und einem Hebel von derzeit 3,1 ausgestattet. Der Stoppkurs sollte bei 27,40 Euro im Aktienkurs gesetzt werden.

Änderung in einem Musterdepot des Anlegerbriefes performaxx:

Die Verantwortlichen für das langfristig ausgerichtete Musterportfolio haben 2.700 Anteile der Mic AG zu 3,67 Euro eingebucht.

Änderungen im Musterdepot von Aktien-Strategie:

Im Musterportfolio sind die 2.200 Anteile von PVA Tepla mit Verlust ausgestoppt worden. Dafür möchten die Verantwortlichen 3.000 Aktien von Quanmax zu höchstens 2,57 Euro einbuchen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsenwelt Presseschau II: Baidu sowie Centrotherm Photovoltaics und andere unter der Lupe

Baidu wird gehasst oder geliebt, aber Platow Emerging Markets erinnert daran, dass man sich zumindest in einem Punkt einig sein muss: mit dem chinesischen Suchmaschinenbetreiber und Internet-Dienstleistungsunternehmen kann man träumen. Aktien-Strategie möchte nicht einmal auf Centrotherm Photovoltaics wetten, obwohl es Grund dazu gäbe. Dafür gibt es andere mögliche Profiteure und einer wird kurz vorgestellt. Zudem gibt es eine Änderung in einem Musterdepot. mehr