Geratherm
- Werner Sperber - Redakteur

Börsenwelt Presseschau: Geratherm und Time Warner unter der Lupe

Der CdC Aktiensnapshot erwärmt sich für die Rekordzahlen und die Aussichten von Geratherm. Der Zertifikate & Optionsscheine Trader rät zum Einstieg mittels eines Optionsscheines in Time Warner, um mögliche Gewinne mit dem Faktor 5 zu hebeln.

Der <i>CdC Aktiensnapshot</i> erwärmt sich für die Rekordzahlen und die Aussichten von Geratherm. <i>Der Zertifikate & Optionsscheine Trader</i> rät zum Einstieg mittels eines Optionsscheines in Time Warner, um mögliche Gewinne mit dem Faktor 5 zu hebeln.

CdC Aktiensnapshot: Die Aussichten für Geratherm erwärmen die Anlegergemüter

Das Hauptgeschäftsfeld von Geratherm Medical ist die medizinische Temperaturmessung. Dafür bietet der Konzern ein breites Produktspektrum von Fieberthermometern bis hin zu komplexen Wärmesystemen für den Operations- und Rettungsbereich an. Dabei weisen die Produkte überwiegend Alleinstellungsmerkmale auf. Nachdem Geratherm in den vergangenen beiden Jahren mit einer schwierigen Geschäftslage zu kämpfen hatte und zudem viel in neue Produkte investierte, ist der Aktienkurs stark zurückgegangen. Seit März und vor allem seit der Präsentation der Rekordergebnisse für das erste Halbjahr 2009 ging es wieder steil bergauf. Aufgrund der überdurchschnittlichen Nachfrage nach neu eingeführten Produkten und dem seit April geltenden Quecksilberverbot in der EU stiegen die Umsätze im Jahresvergleich um 34 Prozent auf 6,3 Millionen Euro. Das EBITDA legte um 163 Prozent auf 1,1 Millionen Euro zu und der Gewinn um 208 Prozent auf 0,9 Millionen Euro beziehungsweise 0,20 Euro je Aktie. Der Vorstand geht für das Gesamtjahr von einer Fortsetzung der bisherigen Geschäftsdynamik aus. Damit ergibt sich nach Ansicht der Experten des CdC Aktiensnapshot auch für die Aktie weiteres Potenzial.

Der Zertifikate & Optionsscheine Trader: Time Warner bietet eine Hammer-Formation

Die Aktie des US-Medienunternehmens Time Warner hat nach dem Hoch Ende Juli wieder an Wert verloren, dabei aber an der 200-Tage-Linie eine Unterstützung gefunden. Wenn es den Notierungen nun gelingt, die Marke von 26,84 Dollar zu überwinden, ist ein weiterer Kursanstieg wahrscheinlich. Die nächsten Kursziele sind dann 28,07 und knapp 30 Dollar. Die Experten des Zertifikate & Optionsscheine Trader empfehlen deshalb den endlos laufenden Turbo-Bull (WKN CM2 HW1) der Commerzbank auf Time Warner zum Kauf. Der Schein ist mit einer Knockout-Schwelle bei 22,63 Dollar und einem Hebel von derzeit 5,5 ausgestattet. Gelingt der charttechnische Ausbruch aus dieser sogenannten Hammer-Formation dagegen nicht und hält auch die horizontale Unterstützung bei 24,94 Dollar nicht, dann wird zum open-end Turbo-Bear (WKN CM0 10J) ebenfalls der Commerzbank geraten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michael Schröder | 0 Kommentare

Real-Depot-Wert Geratherm Medical: Starke Zahlen!

Mit einem soliden Stammgeschäft und wachstumsstarken neuen Geschäftsbereichen ist Geratherm Medical im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014 kräftig durchgestartet. Die Schätzungen für Umsatz und Gewinn vom AKTIONÄR wurden übertroffen. Zudem soll die Dividende weiter erhöht werden. Zweistellige Kurse … mehr