ADVA Optical
- Werner Sperber - Redakteur

Börsenwelt Presseschau: Deutsche Telekom, Infineon und ADVA sowie die MTN Group unter der Lupe

Die Platow Börse findet keine Verbindung zur Deutschen Telekom. 4investors sehen Chancen bei Infineon Technologies und ADVA AG Optical Networking. Focus Money findet eine sehr gute Verbindung zur MTN Group. Zudem gibt es Änderungen in Musterdepots.


Börsenwelt Presseschau: Die Experten der Platow Börse schließen sich den skeptischen Analysten an, welche von der Strategie der Deutschen Telekom bezüglich der US-Tochterfirma wenig halten. Mit Einsparungen und Investitionen soll die Firma bis zum Jahr 2015 zum drittgrößten Anbieter der Vereinigten Staaten nach Umsatz werden und eine EBITDA-Marge von mehr als 30 Prozent erreichen. Ob es damit gelingt, die operative Entwicklung des Konzerns oder den Aktienkurs zu beleben, ist fraglich. Die vorgesehene Mindestdividende von 0,70 Euro je Aktie, was einer Rendite von sieben Prozent entspricht, und ein moderates KGV von 13 für das laufende Jahr dürften den Kurs zwar stabilisieren, mehr aber nicht. Investierte Anleger sollten die Aktie der Deutschen Telekom nun verkaufen.


4investors: Infineon und ADVA bieten Chancen

Der Aktienkurs von Infineon Technologies hat die Unterstützung bei 7,33 beziehungsweise 7,24 Euro bestätigt. Die Experten von 4investors erkennen nun bei 7,67 bis 7,70 Euro einen Widerstandsbereich. Wenn der Kurs an diesem Widerstand abprallt, sind noch einmal Notierungen bis 7,16 Euro möglich. Überwindet der Kurs jedoch die Hürde, sind Notierungen von zunächst 7,89 bis 7,95 Euro zu erwarten.

Der Aktienkurs der ADVA AG Optical Networking hat die Unterstützung bei 5,86 Euro bestätigt. Wenn die Notierung nun den Widerstand bei etwas weniger als 6,50 Euro überwindet, gehen die Experten von 4investors davon aus, dass auch die Hürden bei 6,79 und 6,87 Euro geschafft werden und Kurse bei der Widerstandszone um 7,04 Euro möglich sind.

Focus Money: MTN bietet wuchtiges Wachstum      

Die MTN Group betreut rund 140 Millionen Mobilfunkkunden und ist damit eines der weltgrößten internationalen Telefonunternehmen. Der südafrikanische Konzern ist von seinem Heimatland bis hinauf nach Zypern aktiv. Die Marktanteile in den jeweiligen Ländern erreichen rund ein Drittel bis hin zu vier Fünftel. Noch vor Südafrika ist Nigeria mittlerweile der wichtigste Markt für MTN und die Mobilfunkmärkte in den Staaten Afrikas wachsen deutlich. Bis zum Ende des nächsten Jahres dürfte die Kundenzahl von MTN auf etwa 174 Millionen steigen. Dabei wird der Umsatz pro Kunde wohl sinken, da MTN auch in ärmere Regionen vordringt, der Gewinn des Konzerns sollte aber weiter zulegen. Analysten schätzen, dass der Umsatz in den Jahren 2010 bis 2012 von 114 Milliarden Südafrikanische Rand über 125 Milliarden Rand auf 139 Milliarden Rand steigen wird. Der Gewinn dürfte von 15,2 Milliarden Rand über 21 Milliarden Rand auf 25 Milliarden Rand zulegen, was KGVs von 14 beziehungsweise 11 respektive 10 entspräche. Die Experten von Focus Money empfehlen die Aktie deshalb zum Kauf und geben den ersten "fairen Wert" mit 22,93 Euro sowie den Stoppkurs mit 11,80 Euro an.

Änderungen in den Musterdepots im Börsenspiel von Focus Money:

Eberhard Rohe, Verantwortlicher für das Musterdepot der DAB Bank im Börsenspiel von Focus Money, hat seine 1.000 Anteilscheine von Spectris mit einem Gewinn von 72 Prozent zu 16,42 Euro ausgebucht. Dafür hat er 114 Aktien von Netflix zu 143,45 Euro eingebucht. Manuel Hölzle, zuständig für das Musterdepot der GBC AG, möchte seinen Bestand von 150 Anteilscheinen des 1st Capital Group Fonds (WKN A0M 6SQ) um weitere 200 Stück aufstocken und seinen 10.000 Aktien von 7Days Music Entertainment weitere 2.000 Papiere zu höchstens 1,15 Euro hinzufügen.

Änderung in einem Musterdepot des Anlegerbriefes performaxx:

Die Verantwortlichen für das kurzfristig ausgerichtete Musterportfolio haben 111 Anteilscheine von BB Biotech zu 49,50 Euro aufgenommen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: