DAX
- Andreas Deutsch - Redakteur

Börsenexperte warnt: Rallye? Freut euch nicht zu früh!

Der Dow Jones steht fast bei 20.000 Punkten – und die Zahl der Warner und Mahner wächst. Nun meldet sich Didier Borowski von Amundi, Europa größtem Vermögensverwalter zu Wort: „Die Bullen könnten bald überrascht werden.“

Die Hoffnung des Marktes stützt sich laut Borowski auf enorme Staatsausgaben und Steuersenkungen unter Donald Trump. Doch die Republikaner könnten dem einen Strich durch die Rechnung machen. „Trumps eigene Partei, die die Mehrheit im Kongress hat, wird darauf bestehen, dass die ganzen wirtschaftspolitischen Maßnahmen Trumps das Defizit der USA nicht weiter in die Höhe treiben werden“, so Borowski im Interview mit Bloomberg.

„Seit der Wahl tun die Märkte so, als gebe es keine Risiken mehr“, so der Experte weiter. „Wenn die Risiken weiter ausgeblendet werden, könnte bald eine Blase am Markt entstehen.“

Vor ein paar Tagen hatten bereits Klaus Kaldemorgen von der DWS, Jim Paulsen von Wells Capital Management und auch Marc Faber vor einer Korrektur gewarnt. „Die Ernüchterung ist unvermeidbar“, so Kaldemorgen zum Handelsblatt. „Noch im ersten Quartal dürfte die positive Aktientendenz kippen. Die Aktienkurse werden fallen.“

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Börsengesetz: Unbekannt = Gut!

Märkte drehen nach unten, wenn „alle“ investiert sind, Aktien steigen stetiger, wenn sie kaum jemand beachtet, und auch der Bitcoin setzte heuer just dann zur Korrektur an, als er in der Hauptpresse angekommen war. Wer den Markt schlagen will, sollte nach den leisen Tönen suchen. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Was ist da los? DAX urplötzlich vor Kaufsignal

Der deutsche Aktienmarkt wird am Freitag fester in den Handel starten. Auf der Suche nach den Gründen muss man tief graben, denn auf den ersten Blick sticht nicht wirklich etwas ins Auge. Wie dem auch sei: Der DAX notiert oberhalb von 12.500 Punkten und könnte in den nächsten Tagen einen Anlauf … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Geht der Börse die Luft aus?

Vor kurzem kamen Dow Jones, DAX & Co kräftig unter die Räder. Der US-Leitindex verbuchte den höchsten Tagesverlust in Punkten den es jemals gab. Insgesamt acht Prozent büßte die größte Börse der Welt innerhalb einer Woche ein. Ist die längste Hausse der Geschichte jetzt vorbei?
"Um auf diese Frage … mehr