DAX
- DER AKTIONÄR

Märkte vor dem Absturz? 50 Aktien im Crash-Test +++ Außerdem: Solarboom und kein Ende - So investieren Sie richtig!

21 Prozent hat der DAX seit Jahresbeginn zugelegt. Viel, und doch wenig. Seine Geschwister waren erfolgreicher. Der MDAX notiert 35 Prozent höher, der TecDAX steht sogar 37 Prozent besser als zu Jahresbeginn. Einzelne Werte haben sich im Wert verdoppelt, manche vervielfacht. Dabei steht den Aktienmärkten die beste Zeit noch bevor, die Jahresendrallye ist in vollem Gange. Statistiken belegen, dass die Schlussmonate eines Jahres die einträglichsten sind. In der Regel jedenfalls. Jetzt warnen immer mehr Experten vor einem Absturz oder zumindest einer ausgeprägten Korrektur. Ein Szenario, vor dem Anleger keinesfalls die Augen verschließen sollten. Erst recht nicht, wenn sie von einer Fortsetzung des Bullenmarktes überzeugt sind. Korrekturen sind gesund. Mehr noch: Sie sind notwendig, schütteln zittrige Hände aus dem Markt. Und bieten - richtig interpretiert - enorme Chancen. DER AKTIONÄR hat 50 bei Anlegern besonders beliebte Aktien einem Crash-Test unterzogen. Wie gefährdet sind die einzelnen Titel? Und wo - sollte sich das Szenario bewahrheiten - platzieren Anleger ihre Kauflimits, um die anschließende Erholung voll auszuspielen. Denn DER AKTIONÄR ist überzeugt: Korrektur ja oder nein, das große Bild bleibt bullish. Erfahren Sie jetzt, worauf Sie achten müssen, wie crashgefährdet Ihre Aktien sind und wie Sie sich im Fall des Falles richtig verhalten, um Ihre Rendite weiter zu steigern. Lesen Sie die neue Ausgabe des AKTIONÄR (Nr. 49/13). 

Außerdem widmet sich die Redaktion in der neuen Ausgabe (49/13) dem boomenden Markt für Solarunternehmen, einem Sektor, der nahezu täglich positive Nachrichten erzeugt. Anleger verdienen augenblicklich viel Geld, sofern sie die richtigen Titel im Depot haben. Beispiel JinkoSolar: Vor einem Jahr war ein Anteilsschein für 4 Euro zu haben. Heute müssen Anleger bereits 25,70 Euro für eine einzelne Aktie berappen - ein Wertzuwachs von 542 Prozent. Ist die Aktie nach wie vor ein Kauf? Und bei welchen Solartiteln sollten Anleger jetzt unbedingt zugreifen? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie ebenfalls in der neuen Ausgabe des AKTIONÄR (Nr. 49/13), die Sie hier bereits heute als ePaper lesen können.

  • DIE ZEITMASCHINE: Die Elektromobilität nimmt Fahrt auf. Dieser High-Tech-Konzern fährt dabei als Zulieferer auf der Überholspur.
  • MILLIARDENMARKT HEPATITIS C: Die Branche steht unmittelbar vor dem großen Durchbruch – DER AKTIONÄR kennt die Gewinner.
  • BLOCKBUSTER DES JAHRES: Diese Firma verdient direkt am neuen Kinohit „Fake ju Göhte“.
  • TOP-TIPP KONSERVATIV: Der Abgang des mächtigen Microsoft-Bosses Steve Ballmer ist beschlossene Sache. Was für ein Unternehmen hinterlässt er seinem Nachfolger? Ein überraschend gutes.

Profitieren auch Sie von den besten Aktien-Tipps und verpassen Sie auf keinen Fall die neue Ausgabe des AKTIONÄR (Nr. 49/2013), die hier als digitales ePaper-Magazin für Sie zum Abruf bereit steht.

Übrigens: Abonnenten haben automatisch vollen Zugriff auf die digitale Ausgabe – und zwar unabhängig davon, ob sie das klassische Abonnement (gedruckte Ausgabe + ePaper) oder das digitale Abonnement (ePaper) gewählt haben. Entscheiden auch Sie sich jetzt für ein Abonnement und profitieren sie von den vielen Vorteilen, die exklusiv nur Abonnenten zur Verfügung stehen. Unter anderem werden Sie sofort über alle Änderungen in Deutschlands erfolgreichem Aktiendepot (+1.500 Prozent seit Auflegung) per E-Mail benachrichtigt. Selbiges gilt für das erfolgreiche TSI-Depot sowie das Derivate-Depot. Zudem können Sie alle Ausgaben nicht nur online, sondern auch auf Ihrem iPad, iPhone oder Android-Gerät lesen – wann und wo Sie wollen. Entscheiden Sie sich jetzt für ein Abonnement des AKTIONÄR – Deutschlands großem Börsenmagazin. Hier gelangen Sie zur Übersichtsseite mit allen angebotenen Abonnement-Varianten.

75 Ausgaben DER AKTIONÄR. 75 Euro Ersparnis. 100 Prozent Performance.
Entscheiden Sie sich noch heute, Leser des AKTIONÄR zu werden, Deutschlands großem Börsenmagazin. Und profitieren Sie dabei von unserem einmalig günstigen Jubiläums-Angebot anlässlich des Erscheinens der 750. Ausgabe. Lesen Sie jetzt den AKTIONÄR 75 Wochen lang mit einer Ersparnis in Höhe von 75 Euro. Und sichern Sie sich mit dieser Entscheidung die Chance auf Top-Renditen. Top-Renditen, wie sie etwa das Aktien-Musterdepot abwirft: Seit seiner Auflage im Jahr 2002 weist es einen Wertzuwachs in Höhe von 1.470 Prozent aus.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: