Daimler
- Werner Sperber - Redakteur

Börsen-Experten: Bei Daimler gibt es Mercedes quasi kostenlos

Die Sachkenner von Focus Money schreiben, zwar sind die geschäftlichen Aussichten von Daimler ein wenig eingetrübt und der langfristige Aufwärtstrend der Notierung stockt etwas. Dennoch ist die Aktie bei rund 60 Euro definitiv kaufenswert. „Das Kerngeschäft mit Mercedes Cars gibt es quasi zum Nulltarif, die Dividendenrendite beträgt auf dem aktuellen Kursniveau 5,6 Prozent.“ Mit einem KGV von 6,6 zählt das Unternehmen momentan zu den günstigsten Werten im DAX. Adam Hull, Analyst der Bank Berenberg, gibt sein Kursziel mit 80 Euro an, was einem Potenzial von rund 30 Prozent ausmacht. Die Sachkenner von Focus Money schreiben weiter: „Wer da nicht zugreift, ist selbst schuld. So billig bekommt man einen Top-Konzern selten.“

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Daimler: Das ist die Zukunft

Neben der Elektromobilität und dem autonomen Fahren rücken bei Daimler die sogenannten Mobilitätsdienste mehr und mehr in den Fokus der Kunden. Mit Plattformen wie Mytaxi, Car2go oder Moovel, die zum Bereich Financial Services gezählt werden, ist der Konzern hier glänzend aufgestellt. 14,5 … mehr