DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Gewinnmitnahmen am Freitag - DAX pendelt um wichtige Unterstützung

Am deutschen Aktienmarkt herrschen zum Wochenschluss überwiegend rote Vorzeichen vor. Nachdem der Dow Jones seine Rekordfahrt am Vorabend nicht fortsetzen konnte und auch die Börsen in Asien überwiegend leichter notierten, geht es mit dem DAX ebenfalls nach unten. Das Minus hält sich allerdings in Grenzen.

Positive Einkaufsmanagerindizes

Hingegen kamen aus Deutschland positive Konjunkturdaten. So konnten die Einkaufsmanagerindizes für Juli die Erwartungen übertreffen. "Die konjunkturelle Entwicklung war auch zu Beginn des dritten Quartals positiv", kommentierte Analyst Ralf Umlauf von der Landesbank Helaba.

Welche Marken jetzt wichtig sind, wie es mit dem deutschen Leitindex weitergehen könnte und was die neueste Trading-Empfehlung ist, erfahren Sie im aktuellen "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Hohe Volatilität - DAX nimmt wieder Anlauf

Der DAX befindet sich weiterhin auf Richtungssuche. Nach der Berg- und Talfahrt vom Donnerstag eröffnet der deutsche Leitindex zum Ende der Woche wieder höher. Gute Vorgaben aus Übersee liefern neue Impulse. Ein charttechnisches Kaufsignal lässt bei der hohen Volatilität aber weiter auf sich warten. mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Inflation schockt Anleger – DAX rutscht ab

Nach dem starken Handelsauftakt ist der DAX am Nachmittag ins Minus gedreht. Zeitweise sackte der Index unter 12.100 Punkte ab. Grund für den Rücksetzer waren Inflationsdaten in den USA. Die Teuerungsrate ist stärker als erwartet angestiegen, wodurch die Zinsangst wieder in den Fokus rückt. In der … mehr