DAX
- DER AKTIONÄR

100 Prozent Trefferquote. 132 Prozent Gewinn. 5 Minuten Aufwand pro Monat. So einfach bauen Sie ein Vermögen auf.

Geldanlage kann aufwendig sein. Sie kann mit Stress verbunden sein, kann sogar schlaflose Nächte mit sich bringen. Sie kann aber auch ganz einfach sein, angenehm stressfrei und am Ende kann sie Ihnen sogar Spaß bereiten. Wenn Sie nur 5 Minuten pro Monat aufzubringen bereit sind, können Sie all die positiven Aspekte der Geldanlage ab sofort erleben.

Viele Menschen neigen gerne dazu das Thema Geldanlage zu verkomplizieren. Dann wirkt alles plötzlich sehr aufwendig, hochriskant und überhaupt nicht mehr erstrebenswert. Schnell wird das Thema beiseite geschoben, an den Bankberater weitergereicht und aus dem Kopf verbannt. Geldanlage? Das ist nichts, was man sich ans Bein binden möchte. Dabei ist genau das der falsche Weg! Denn: Das Geld, mit dem wir uns nicht mehr beschäftigen wollen, sobald es auf dem Konto eingegangen ist, ist das Geld, für das wir mitunter hart gearbeitet haben. Der einzig richtige Weg kann daher nur so aussehen, dass wir dieses Geld jetzt für uns arbeiten lassen. Und zwar, in dem wir es möglichst sinnvoll und gewinnbringend anlegen. Und das kann so aussehen:

Wir nehmen einen Teil dieses sauer verdienten Geldes und investieren es an der Börse. Dafür müssen wir keinen Abschluss in Atomphysik mitbringen. Wir müssen auch keine Stunden investieren. Wir können einfach auf das Wissen und die Expertise unabhängiger Profis zurückgreifen. Profis wie die Erfinder des einzigartigen Online-Strategie-Tools smartDepot. Diese Profis sind Menschen, die zum Beispiel die Software Captimizer erfunden haben. Eine Software, die heute von vielen Vermögensverwaltern und Fondsberatern genutzt wird. Oder Menschen wie Norbert Sesselmann, der für erfolgreiche Börsenpublikationen und die dahinter stehenden Handelssyteme wie TSI PREMIUM und DIE 800%-STRATEGIE verantwortlich zeichnet.

All diese Experten können Sie für sich arbeiten lassen, für ihr Geld arbeiten lassen, indem Sie die von ihnen entwickelten und getesteten Strategien und Handelssysteme einsetzen. Den Zugang zu diesen auf Herz und Nieren getesteten Systemen erschließt ihnen das smartDepot. Eine Online-Anwendung, die Sie dabei unterstützt ein Vermögen aufzubauen. Eine Online-Anwendung, die Ihnen dabei hilft Ihre Geldanlage innerhalb von 5 Minuten pro Monat zu managen.

Ihre Vorteile in aller Kürze:

  • Hohe Renditen: Ihr Gesamt-Portfolio hätte zwischen 30 und 132 Prozent gewonnen, wenn Sie schon 2013 eingestiegen wären
  • Keine Verluste: keine der verfügbaren 11 smartDepot-Strategien hätte Ihnen in diesem Zeitraum eine negative 2-Jahresrendite eingebracht
  • Minimaler Aufwand: Sie handeln im Schnitt nur einmal pro Monat, das heißt, dass Sie pro Monat nur 5 Minuten investieren müssen, um ein Vermögen aufzubauen
  • Hoher Komfort: das smartDepot informiert Sie immer Abends per E-Mail, wenn eine Transaktion bevorsteht
  • Volle Erreichbarkeit: Sie haben immer und überall vollen Zugriff auf Ihr smartDepot-Portfolio, egal ob Sie Computer, Smartphone oder Tablet nutzen
  • Fairer Preis: Für nur 1,43 Euro pro Tag lassen Sie gleichzeitig 5 aufwendig entwickelte und auf Herz und Nieren geprüfte Strategien für sich arbeiten

Lernen auch Sie jetzt das smartDepot kennen und nehmen Sie das Thema Geldanlage endlich selbst in die Hand. Investieren Sie wie ein Profi und gewinnen Sie auch wie einer. Denn nie zuvor war es einfacher mit Strategie und Verstand seine Börsengeschäfte in kürzester Zeit erfolgreich zu managen als mit dem smartDepot

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Update: 200 Punkte Minus - DAX holt tief Luft

Am deutschen Aktienmarkt geht es am Freitagnachmittag deutlicher ins Minus. Der DAX ist mittlerweile auch unter die Marke von 11.800 Punkten gerutscht. Händler begründen die schwächere Entwicklung mit Gewinnmitnahmen sowie der Angst, der Wirtschaftsboom in den USA könne ausbleiben. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

100 Punkte Minus - DAX nimmt sich Auszeit

Am deutschen Aktienmarkt überwiegen zum Wochenschluss hin die Kursverluste. Der DAX ist mittlerweile unter die Marke von 11.900 Punkten gerutscht und der Unterstützung bei 11.850 Zählern nahe gekommen. Händler begründen die schwächere Entwicklung mit Gewinnmitnahmen. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

12.000 - DAX beißt sich die Zähne aus!

Die Vorgaben der US-Börsen sind am Donnerstag uneinheitlich ausgefallen. US-Finanzminister Steven Mnuchin machte die Anleger nervös, indem er zwar eine Steuerreform noch vor der Sommerpause des US-Kongresses im August ankündigte, weitere Details aber offen ließ. Zudem herrscht nach wie vor großes … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX bei 12.000 - Allzeithoch noch diese Woche?

Der Deutsche Aktienindex schloss am Mittwoch knapp unterhalb der psychologisch wichtigen Marke von 12.000 Punkten. Am heutigen Handelstag sollte der Kampf um diese Marke vorerst weitergehen. Gute Konjunkturdaten aus Deutschland und der Eurozone sowie solide Bilanzzahlen mehrerer DAX-Unternehmen … mehr