Boeing
- DER AKTIONÄR

Boeing: Dreamliner noch nicht aufgewacht

Details zu den Verspätungen.

Nach Airbus hat auch Boeing seit einer gewissen Zeit Probleme mit seinem Prestigeprojekt. Der Dreamliner will nicht recht durchstarten. Verzögerungen bei der Produktion musste Boeing bereits einräumen. US-Experten rechnen mit weiteren Verspätungen. Dann drohen dem Airbus-Konkurrenten zusätzliche milliardenschwere Umsatzausfälle und hohe Strafzahlungen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Stefan Sommer | 0 Kommentare

Boeing mit Rekordzahlen – kann Airbus nachlegen?

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat im abgelaufenen Jahr Rekorde bei Bestellungen und Auslieferungen seiner Flugzeuge aufgestellt. Unter dem Strich holte Boeing Aufträge für 1.432 Verkehrsflugzeuge herein und damit so viele wie nie zuvor. Damit dürfte der Airbus-Rivale mehr Aufträge verbucht haben als … mehr