Rocket Internet
- Werner Sperber - Redakteur

BO: Rocket Internet bleibt riskant, ist aber jetzt kaufenswert

Börse Online verweist auf die starken Kursschwankungen von Rocket Internet. Die würden die Schwierigkeiten der Anleger belegen, das Unternehmen einzuordnen. Die Risikokapital-Firma ist aus zwei Gründen nicht gut gelitten. Zum einen hatten Investoren mit Blick auf das Aushängeschild Zalando erwartet, Rocket Internet würde eine weitere Tochterfirma vergleichsweise schnell an die Börse bringen. Das klappte bisher nicht.

Zum anderen verwirren die Finanzierungsrunden bei Tochterfirmen. Wenn etwa diese Finanzierungsrunden, wie etwa bei der Tochterfirma Global Fashion Group, zu niedrigeren Bewertungs-Niveaus als vorher erfolgen, dann sollte Rocket Internet auch den Buchwert der Global Fashion Group in der eigenen Bilanz senken. Das ist aber eher virtuell. Was die Beteiligung wert ist, entscheidet sich tatsächlich erst beim Verkauf. Dabei bewies Rocket Internet bislang, durchaus Wertsteigerungen erzielen zu können. Da Rocket Internet vergleichsweise konservativ bilanziere, dürfte die AG erhebliche Wertreserven haben. Wenn der Netto-Bargeldbestand außer Acht gelassen wird, ist der Unternehmenswert niedriger als die Kosten für den Kauf der Beteiligungen.

Börse Online erkennt zwar durchaus Restrisiken. Allerdings ist das Potenzial hoch genug, um risikobereiten Anlegern zum Kauf mit einem Kursziel von 25 Euro und einer Absicherung bei 14,90 Euro zu raten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: