Infineon
- Werner Sperber - Redakteur

BO: Infineon Technologies ist ein super aufgestellter Übernahmekandidat

Die Spezialisten von Börse Online verweisen auf den Trend, wonach immer mehr Automobil-Unternehmen auf elektrisch angetriebene Fahrzeuge setzen. So haben beispielsweise Volkswagen und Daimler einen Strategieschwenk eingeläutet. Davon profitiert Infineon Technologies, denn diese E-Autos brauchen mehr Halbleiter als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren. Infineon ist rund um dieses wachstumsstarke Geschäft sehr gut aufgestellt. Zudem gilt das Unternehmen als Übernahme-Kandidat. Die Aktie ist mit einem KGV von 15 für das nächste Jahr bewertet. Anleger sollten sie mit einem Kursziel von 15 Euro und einem Stop-Loss bei 9,80 Euro kaufen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Infineon vor Zahlen: Darum geht die Rallye weiter

Die Performance des Chipherstellers Infineon ist beeindruckend. In den vergangenen Wochen und Monaten ist die Aktie von einem Hoch zum nächsten geklettert. Untermauert wurde dies durch starke Zahlen aus dem operativen Geschäft. Am kommenden Dienstag, den 14. November, gewährt Infineon erneut … mehr